Home  /  Podcast Directory  /  Arts  /  Tagebuch eines Pfarrers


Last update: 2013-07-01

segen - eine ermächtigung

2013-07-01 :: Hans Spiegl

ein kleiner (ich betone kleiner) versuch zu sagen, was segen (für mich) ist.

daran haben sich schon grössere geister die zähne ausgebissen, aber so empfinde ich es ;-)

File Download (11:30 min / 5 MB)

x

Share: segen - eine ermächtigung


ein Segen für den herrn pfarrer

2013-06-30 :: Hans Spiegl

weil auch ich einmal einen Segen bekommen habe – und darauf bin ich total stolz!

File Download (7:24 min / 3 MB)

x

Share: ein Segen für den herrn pfarrer


uff - gutes uff :-)

2013-06-22 :: Hans Spiegl

ganz gutes uff :-)
gemeindefest, konfirmation, feiern!

File Download (5:15 min / 2 MB)

x

Share: uff - gutes uff :-)


ein fest feiern - danken - ins neue gehen

2013-06-21 :: Hans Spiegl

nicht einfach aus der schule/arbeit flüchten,
sondern einen moment (einen gottesdienst lang) zurückblicken, betrachten, danken – und so wreden wir frei für die Zukunft!

herzliche einladung zu den schulschlussfesten:
samstag um 18h im garten des pfarrhauses mistelbach,
9:30 in der kirche in laa :-)

File Download (5:48 min / 3 MB)

x

Share: ein fest feiern - danken - ins neue gehen


der himmel richtet immer auf!

2013-06-20 :: Hans Spiegl

hitze, es ist viel zu heiß, und hinaus traut man sich gar nicht mehr,

aber irgendwie ist es draußen angenehmer, der blick geht auf, der himmel richtet immer auf :-)

File Download (5:40 min / 3 MB)

x

Share: der himmel richtet immer auf!


intelligenzdebatte - oder sarrazins erben

2013-06-19 :: Hans Spiegl

was ist intelligenz?
kann man sie messen?
woher kommt sie?

und ist arm wirklich gleich dumm???

von zukunftsangst, alten vorurteilen, und der sinnlosigkeit sich darüber auch nur aufzuregen!

File Download (15:54 min / 7 MB)

x

Share: intelligenzdebatte - oder sarrazins erben


der pfarrer ist anders - oder doch nicht

2013-06-18 :: Hans Spiegl

zwei witze (die nur ein theologe versteht),
und die frage: was ist ein geistlicher?

und dann, ein ganz kurzes gespräch, und die erkenntnis: der pfarrer ist nicht anders – immer wenn es ums echte geht, dann sind alle menschen gleich – hoffentlich!

File Download (9:49 min / 5 MB)

x

Share: der pfarrer ist anders - oder doch nicht


danke freunde - ich plane nicht zu sterben

2013-06-17 :: Hans Spiegl

auf den gestrigen podcast gab es einige etwas besorgte reaktionen,
aber ich darf alle beruhigen – ich plane nicht zu sterben.

nur habe ich jetzt bemerkt wie gross die angst vor dem tod ist.

dabe ist es für den christen doch nur eine (kleine) schwelle in eine andere welt!

File Download (16:06 min / 7 MB)

x

Share: danke freunde - ich plane nicht zu sterben


beerdigungskultur

2013-06-16 :: Hans Spiegl

also ich möchte einen ort haben, an dem meine name verzeichnet ist,
einen oft, an dem jene denen ich wichtig war gehen können. ein ort des gedächtnisses und einen ort des trostes – sprich ein ganz normales grab!

File Download (13:30 min / 6 MB)

x

Share: beerdigungskultur


kein opferpriester, kasualdepp, sondern ein gemeindepfarrer (ein theologischer freitag)

2013-06-14 :: Hans Spiegl

weil ein pfarrer eine pfarrerin immer gefährdet ist, dass die predigt zu billig ist, ins einfache, kuschlige hingedreht.
und das geschieht verdammt schnell, wenn geld im spiel ist!

mein stolz ist es, dass sie mich mit ihren kirchenbeiträgen vor dieser versuchung schützen – mir freiheit und mut ermöglichen!

DANKE :-)

File Download (12:54 min / 6 MB)

x

Share: kein opferpriester, kasualdepp, sondern ein gemeindepfarrer (ein theologischer freitag)


türkei - streit der kulturen, und bei uns?

2013-06-13 :: Hans Spiegl

die bebildeten gegen die ungebildeten,
der neue adel gegen die bauern,
weltweit zu sehen.

und bei uns – sind wir noch so eine homogene, friedfertige gesellschaft wie es scheint, oder sind die brüche schon zu merken?

File Download (16:25 min / 8 MB)

x

Share: türkei - streit der kulturen, und bei uns?


zu wenig gesehen, zu viel gesehen

2013-06-11 :: Hans Spiegl

worauf schauen wir?

immer auf die oberfläche?
immer in die tiefe?
immer ins helle?
immer in die dunkelheit?

es gilt immer: die gute mischung macht es!

File Download (10:14 min / 5 MB)

x

Share: zu wenig gesehen, zu viel gesehen


hallo! nsa, hört ihr mich eh gut?

2013-06-10 :: Hans Spiegl

habe ich eine akte bei der nsa?
ich hoffe, sonst ist man ja gesellschaftlich erledigt – das muss man heute haben ;-)

von dem irrsinn zu meinen, durch kontrolle frieden erzeugen können!
und vom wahnsinn der technikgläubigkeit!

File Download (12:35 min / 6 MB)

x

Share: hallo! nsa, hört ihr mich eh gut?


konfirmation: was zahlt ihr euer geld für etwas, das nicht satt macht?

2013-06-09 :: Hans Spiegl

da bereitet der pfarrer die konfirmationspredigt vor, und plötzlich habe ich das wovon der prophet vor 2500 jahren spricht in der hand: purer geschmack ohne jeden nährwert.

und dann weiß ich: meine konfirmanden haben ganz andere herausforderungen, ganz andere aufgaben – und doch bleibt eines – Gottes hilfe die aufgaben zu bewältigen, die verführung als solche zu erkennen, und nach der fülle des lebens zu suchen!

File Download (9:40 min / 4 MB)

x

Share: konfirmation: was zahlt ihr euer geld für etwas, das nicht satt macht?


wenn die soldaten heim gehen

2013-06-07 :: Hans Spiegl

... weil sie nichts mehr tun können!

österreich zieht seine un-soldaten vom golan ab, und viele sagen, es wäre feig, weil wozu haben wir denn soldaten?

ich glaube das ist ein falsches denken, denn diese soldaten haben den eindeutigen Auftrag, den frieden zwischen zwei staaten zu bewahren – aber einen der beiden statten gibt es (anscheinend) nicht mehr!

soldaten können verträge bewahren helfen, aber in syrien geht es um ganz etwas anders …

File Download (10:41 min / 5 MB)

x

Share: wenn die soldaten heim gehen


und nie mehr wieder … (ein theologischer freitag)

2013-06-06 :: Hans Spiegl

die welt geht nicht unter,
und ist eine überschwemmung – keine flut!

denn Gott hat versprochen, sich nie mehr wieder gegen die schöpfung zu wenden!

File Download (12:01 min / 6 MB)

x

Share: und nie mehr wieder … (ein theologischer freitag)


das hat man davon, wenn man der polizei vertraut …

2013-06-04 :: Hans Spiegl

oder man sagt ganz einfach: ich hab’ einen fehler gemacht, ich steh’ dazu, ich lerne daraus!

File Download (7:14 min / 3 MB)

x

Share: das hat man davon, wenn man der polizei vertraut …


nichts bleibt dort wo es ist - zum hochwasser

2013-06-03 :: Hans Spiegl

vom wahnsinn des menschen zu meinen, er könnte die natur kontrollieren,
und der unfähigkeit zu sagen: kommt doch zu uns!

File Download (15:48 min / 7 MB)

x

Share: nichts bleibt dort wo es ist - zum hochwasser


ihr habt immer einen platz im pfarrhaus!

2013-06-02 :: Hans Spiegl

jeder mensch braucht das wissen, das es einen absolut geschützten ort gibt, der für ihn da ist.

ihr habt einen :-)

File Download (9:10 min / 4 MB)

x

Share: ihr habt immer einen platz im pfarrhaus!


von der grossen ernte, den wenigen arbeitern und dem staub

2013-06-01 :: Hans Spiegl

weil es sooo viele gute, freundliche, suchende aber auch hilflose und erschöpfte menschen gibt!

Mt im 9. und 10. Kapitel
Jesus zog durch alle Städte und Dörfer jener Gegend. Er lehrte in den Synagogen, verkündete die Botschaft vom Reich Gottes und heilte alle Kranken und Leidenden. Als er die Scharen von Menschen sah, ergriff ihn tiefes Mitgefühl; denn sie waren erschöpft und hilflos wie Schafe, die keinen Hirten haben.
Da sagte er zu seinen Jüngern: »Die Ernte ist groß, doch es sind nur wenig Arbeiter da. Bittet deshalb den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter auf sein Erntefeld schickt.«

Dann rief Jesus seine zwölf Jünger zu sich – Diese Zwölf sandte Jesus mit folgendem Auftrag aus: »Setzt euren Fuß nicht auf heidnisches Gebiet und betretet keine samaritanische Stadt, sondern geht zu den verlorenen Schafen des Volkes Israel. Geht und verkündet: ›Das Himmelreich ist nahe.‹ Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus. Was ihr umsonst bekommen habt, das gebt umsonst weiter. Steckt euch kein Gold, kein Silber und kein Kupfergeld in euren Gürtel;
besorgt euch auch keine Vorratstasche für unterwegs, kein zweites Hemd, keine Sandalen und keinen Wanderstab. Denn wer arbeitet, hat Anrecht auf seinen Lebensunterhalt. Wenn ihr in eine Stadt oder in ein Dorf kommt, dann sucht jemand, der es wert ist, euch aufzunehmen. Bleibt bei ihm, bis ihr jenen Ort wieder verlasst. Wenn ihr das Haus betretet, grüßt die Bewohner und wünscht ihnen Frieden. Sind sie es wert, so soll der Frieden, den ihr bringt, bei ihnen einziehen. Sind sie es jedoch nicht wert, so soll euer Frieden zu euch zurückkehren.

Wenn man euch nicht aufnimmt und sich eure Botschaft nicht anhören will, dann verlasst jenes Haus oder jene Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen.

File Download (13:58 min / 6 MB)

x

Share: von der grossen ernte, den wenigen arbeitern und dem staub


dem bösen widerstehen - zur polizei gehen

2013-05-30 :: Hans Spiegl

oft ist es sehr einfach – aber auch sehr anstrengend dem bösen zu widerstehen: einfach mal zur polizei gehen und eine anzeige machen.

nur es ist halt so lästig und zeitraubend, nur wenn man es nicht tut – wer setzt dann die notwenige grenze?

File Download (11:24 min / 5 MB)

x

Share: dem bösen widerstehen - zur polizei gehen


mehr waffen nach syrien - es ist nur furchtbar!

2013-05-28 :: Hans Spiegl

mir fehlen die worte!

File Download (13:00 min / 6 MB)

x

Share: mehr waffen nach syrien - es ist nur furchtbar!


das grosse im kleinen - und gross war es nie!

2013-05-27 :: Hans Spiegl

keine posaunen vor jericho,
aber die mauern sind trotzdem gefallen, weil menschen geglaubt haben,
und dazu braucht es keine geschichtsfälschung!

File Download (16:02 min / 7 MB)

x

Share: das grosse im kleinen - und gross war es nie!


life ball - ein fest fürs leben

2013-05-26 :: Hans Spiegl

weil gegen den tod angehen, immer eins voraussetzt: das leben zu feiern!

File Download (10:38 min / 5 MB)

x

Share: life ball - ein fest fürs leben


Dreifaltigkeit

2013-05-25 :: Hans Spiegl

weil der Geist die energie ist,
aber noch keine form hat,
braucht glaube eine form – und diese form ist die dreifaltigkeitslehre.

so unglaublich, dass Gott sich die mühe macht sich uns so vorzustellen, dass wir kleine menschen ihn verstehen können :-)

File Download (7:54 min / 4 MB)

x

Share: Dreifaltigkeit


von der sehnsucht nach der gemeinde

2013-05-24 :: Hans Spiegl

weil gemeinde das wandernde volk Gottes ist,
und christ-sein immer bedeutet miteinander in die zukunft zu gehen.

und ich merke, wie die sehnsucht nach dem gemeinsamen anderen leben immer grösser wird!

File Download (14:32 min / 7 MB)

x

Share: von der sehnsucht nach der gemeinde


weiterziehen, wenn es richtig ist (nicht flüchten)

2013-05-23 :: Hans Spiegl

von guten zeiten, dem genuss der ruhe, und dem neugierigen aufbrechen …

File Download (9:31 min / 4 MB)

x

Share: weiterziehen, wenn es richtig ist (nicht flüchten)


marie antoinette: sollen sie kuchen essen! spiegl: recht hat sie!

2013-05-22 :: Hans Spiegl

wenn kuchen billiger ist als Brot, dann stimmt etwas nicht mehr – oder besser gesagt alles!

File Download (17:49 min / 8 MB)

x

Share: marie antoinette: sollen sie kuchen essen! spiegl: recht hat sie!


wir sind nicht mehr die deppen - lasst uns ein sandBANK gründen!

2013-05-20 :: Hans Spiegl

ein steuersparmodell “tagebuch eines pfarrers – rettet die meeresschildkröten e.v.”

und wann wird mensch korrupt?

File Download (17:02 min / 8 MB)

x

Share: wir sind nicht mehr die deppen - lasst uns ein sandBANK gründen!


vom Heiligen Geist und der freiheit Gottes

2013-05-19 :: Hans Spiegl

weil sich Gott verpflichtet hat alles zu unserem besten zu unternehmen – aber nicht dazu jeden unsinn zu unterstützen.

File Download (10:06 min / 5 MB)

x

Share: vom Heiligen Geist und der freiheit Gottes


vom fremd sein und sich verbrauchen

2013-05-17 :: Hans Spiegl

heute habe ich einen genialen spruch gehört:
“ihr lacht über mich, weil ich anders bin – ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!”

cool gell? wenn es nur so einfach wäre …

File Download (13:31 min / 6 MB)

x

Share: vom fremd sein und sich verbrauchen


wenn die eltern kommen ...

2013-05-16 :: Hans Spiegl

... und vom zwischenbereich zwischen dieser und der nächsten welt,
diesem leben und dem tod …

File Download (11:39 min / 5 MB)

x

Share: wenn die eltern kommen ...


roundup - und aus

2013-05-15 :: Hans Spiegl

roundup ist ein pflanzenvernichtungsmittel – und ich werde es nun einsetzen. arg, oder?

von den besiegten urängsten und den ängsten, die wir uns machen (lassen).

File Download (13:42 min / 6 MB)

x

Share: roundup - und aus


von den kindern und dem alt werden

2013-05-14 :: Hans Spiegl

weil immer ein satz gilt: nutze den tag :-)

nimm das gute wahr,
lass dich beschenken mit wachenden, reinen unschuldigen, lebendigen – genieße es jetzt, und sei dankbar, denn NICHTS ist selbstverständlich!

File Download (9:56 min / 5 MB)

x

Share: von den kindern und dem alt werden


auf der suche nach dem basmati reis

2013-05-13 :: Hans Spiegl

eine abenteuerreise auf der such nach der “gesunden Ernährung” – oder: eigentlich hab’ ich es mir ja gleich gedacht …

File Download (14:01 min / 6 MB)

x

Share: auf der suche nach dem basmati reis


jetzt weiß ich, wie man magersucht bekommt

2013-05-12 :: Hans Spiegl

und ich habe gelernt, dass es eben oft nicht “gleich wieder gut” wird!

File Download (9:28 min / 4 MB)

x

Share: jetzt weiß ich, wie man magersucht bekommt


Gott ist KEIN opa im himmel ...

2013-04-27 :: Hans Spiegl

... dem eigentlich alles egal ist.
gut – schlecht – am schluss macht er es schon richtig.

Gott bezieht Partei, Gott nimmt stellung – deshalb kann er wütend sein!

zu jesaja 12:

“Zu der Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, HERR, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest.
Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; ...”

File Download (12:08 min / 6 MB)

x

Share: Gott ist KEIN opa im himmel ...


vom unterschied zwischen dem normalen und dem normierten (ein theologischer freitag)

2013-04-25 :: Hans Spiegl

normal – ist einfach der durchschnitt,
das normierte ist aber das erwünschte – nur wer legt das fest?

File Download (12:51 min / 6 MB)

x

Share: vom unterschied zwischen dem normalen und dem normierten (ein theologischer freitag)


verantwortungsvoll

2013-04-24 :: Hans Spiegl

es ist sooooo schön zu wissen, dass die weltwirtschaft in wirklich verantwortungsvollen händen liegt – g’standene menschen, die sich von nichts verunsichern lassen – oder??? ;-)

File Download (6:57 min / 21 MB)

x

Share: verantwortungsvoll


männer- frauenzeitschriften

2013-04-23 :: Hans Spiegl

männer kaufen technik und zeitschriften mit vielen kästchen,
frauen kaufen zeitschrift mit einer schönen frau am cover und vielen versprechungen.

also nach meiner unprofessionellen analyse ist das so,
nur warum fallen menschen immer auf das versprechen des kaufbaren glücks herein?

File Download (10:23 min / 5 MB)

x

Share: männer- frauenzeitschriften


rein privat - und wie geht's ihnen?

2013-04-22 :: Hans Spiegl

die frage “wie geht es ihnen?” kann manchmal unbeantwortbar sein!

und was dann … ?

File Download (6:16 min / 3 MB)

x

Share: rein privat - und wie geht's ihnen?


lauter zombies - oder doch nicht? (ein theologischer freitag)

2013-04-21 :: Hans Spiegl

von der frage: wann lebt ein mensch wirklich – und wann sieht es nur so aus?

File Download (13:18 min / 6 MB)

x

Share: lauter zombies - oder doch nicht? (ein theologischer freitag)


von kugeln durchsiebt …

2013-04-20 :: Hans Spiegl

wann verliert ein mensch, oder sogar eine ganze gesellschaft den zugang zur realität? warum wird eine grossstadt “dicht gemacht”, wegen 2 verbrechern? um welche ängste geht es da?

und vor allem, wie kann sich mensch davor schützen, den zugang zur realität zu verlieren?

File Download (11:16 min / 5 MB)

x

Share: von kugeln durchsiebt …


das erzherzogsspiel oder sie sind arm

2013-04-17 :: Hans Spiegl

wahrscheinlich sind sie arm!
es versuchen nur alle ihnen einzureden, dass sie zum mittelstand gehören – was wahrscheinlich nicht stimmt.

und was ist das erzherzogsspiel?

File Download (15:50 min / 7 MB)

x

Share: das erzherzogsspiel oder sie sind arm


terror

2013-04-16 :: Hans Spiegl

am anfang der beerdigungsliturgie heißt es: “wie gar nichts sind doch all die menschen, die so sicher leben.”

stimmt sicherheit bilden wir uns nur ein, damit wir nicht vor angst durch drehen – oder wir fassen vertrauen!

File Download (9:28 min / 4 MB)

x

Share: terror


zufriedenheit

2013-04-15 :: Hans Spiegl

und ich erlaube sie mir heute – die zufriedenheit :-)

weil es ganz, ganz wichtig ist, mit sich selbst zufrieden zu sein, denn diese zufriedenheit macht dich unabhängig von den bewertungen von anderen, und wahrscheinlich hast du gelebt, was dir Gott in die wiege gelegt hat.

File Download (4:39 min / 2 MB)

x

Share: zufriedenheit


ein segen, weil sie ein segen sind

2013-04-14 :: Hans Spiegl

weil Gott den guten menschen noch mehr gutes gibt – und es sind ja alle gut, solange sie sich nur helfen lassen!

File Download (9:28 min / 4 MB)

x

Share: ein segen, weil sie ein segen sind


miteinander vorbereiten

2013-04-13 :: Hans Spiegl

weil die vorfreude vielleicht die schönste Freude ist :-)

alles klar für den diakoniesonntag morgen – jetzt müssen nur noch viele menschen kommen.

einen tag lang es sich einfach gut gehen lassen – denn Gott will, dass es uns gut geht!

File Download (3:28 min / 26 MB)

x

Share: miteinander vorbereiten


die perfekte beerdigung - ein theologischer freitag

2013-04-12 :: Hans Spiegl

wann ist eine beerdigung perfekt?

wenn sie dem menschlichen bedürfnissen folgt – denn Gott wurde mensch, damit der mensch erlöst wird.

es gibt vier punkt, die erfüllt sein müssen:

a) die verzweiflung, angst, überforderung, trauer muss Gott geklagt werden.
b) das leben des/der verstorbenen muss gewürdigt werden.
c) das leben muss von Jesus her gedeutet werden.
d) zukunft muss eröffnet werden.

und wenn dann alle getröstet und erleichtert nach hause gehen, dann ist der wille Gottes getan worden – und es war eine perfekte beerdigung.

File Download (10:39 min / 5 MB)

x

Share: die perfekte beerdigung - ein theologischer freitag


einleitung - die predigt ist der nächste podcast

2013-04-09 :: Hans Spiegl

eine erklärung: weil mein hals nicht will – muss ich die predigt für die beerdigung morgen online stellen, damit sie notfalls abgespielt werden kann.

File Download (3:16 min / 2 MB)

x

Share: einleitung - die predigt ist der nächste podcast


die predigt für sabine

2013-04-09 :: Hans Spiegl

die predigt für sabine – ganz ähnlich ihrer/eurer traupredigt: lasst das dunkle im dunklen – dem licht wendet euch zu, und erkennt wo die auferstehung uns zuleuchtet!

File Download (11:36 min / 5 MB)

x

Share: die predigt für sabine


krank - ausgerechnet jetzt

2013-04-08 :: Hans Spiegl

der titel sagt alles ;-)

File Download (2:27 min / 1 MB)

x

Share: krank - ausgerechnet jetzt


jetzt wird's ernst - lasst euch gut tun ;-)

2013-04-07 :: Hans Spiegl

weil batterien wieder aufgeladen werden müssen,
weil ständiges geben auslaugt,
weil Gott geben will –
durfen (!) wir einmal nehmen, uns gut tun lassen, annehmen!

eine herzliche einladung zum diakoniesonntag am 14.4. im röm.-kath. pfarrzentrum :-)

File Download (8:52 min / 4 MB)

x

Share: jetzt wird's ernst - lasst euch gut tun ;-)


ostermontag abends - den talar auspacken

2013-04-01 :: Hans Spiegl

... und rückschau halten :-)

File Download (9:56 min / 5 MB)

x

Share: ostermontag abends - den talar auspacken


karsamstag - unsere rettung ohne unser wissen

2013-03-30 :: Hans Spiegl

weil wir ins leben geführt werden, bevor Jesus noch aufersteht – nur wir bekommen es gar nicht mit!

File Download (6:25 min / 3 MB)

x

Share: karsamstag - unsere rettung ohne unser wissen


vom triumph des karfreitags

2013-03-29 :: Hans Spiegl

weil aus dem MITleid, dem MITfreuen, dem MITtrauern das echte leben kommt!

und dann gibt es sogar den triumph des karfreitags!

File Download (8:10 min / 4 MB)

x

Share: vom triumph des karfreitags


gründonnerstag - das brot der freiheit

2013-03-28 :: Hans Spiegl

weil echte freiheit, das echte brot braucht!

das brot, das mut gibt, und Klugheit den richtigen moment zu erkennen und zu nutzen!

File Download (9:32 min / 4 MB)

x

Share: gründonnerstag - das brot der freiheit


karmittwoch - mehr bekommen, mehr sein - die salbung

2013-03-27 :: Hans Spiegl

weil vergebung allein nicht reicht – es muss noch “ein goldener glanz” dazu kommen!

File Download (8:45 min / 4 MB)

x

Share: karmittwoch - mehr bekommen, mehr sein - die salbung


kardienstag - den raum leeren, damit heil einströmen kann

2013-03-26 :: Hans Spiegl

als Jesus die händler aus dem tempel warf, damit die kranken endlich platz hatten!

File Download (9:29 min / 4 MB)

x

Share: kardienstag - den raum leeren, damit heil einströmen kann


karmontag - sich auf Jesus einlassen, mitgehen, gehen lassen

2013-03-25 :: Hans Spiegl

das heilmittel gegen den seelischen alzheimer: mitfühlen, mitgehen und auch gehen lassen.

karwoche durchleben – damit nach dem tod das echte leben beginnt!

File Download (8:18 min / 4 MB)

x

Share: karmontag - sich auf Jesus einlassen, mitgehen, gehen lassen


wir sind wirklich barrierefrei

2013-03-24 :: Hans Spiegl

sogar ohne rampe! weil die barriere ist immer im kopf und nicht in den beinen!

File Download (13:09 min / 6 MB)

x

Share: wir sind wirklich barrierefrei


färör, wale und christentum - ein theologischer freitag

2013-03-22 :: Hans Spiegl

weil gemeinde eigentlich den gemeinsamen besitz meint,
die weide, auf der die schafe fressen dürfen, deren besitzer pech hatte.
gemeinde – alle sorgen füreinander,
aber dann ist das geld gekommen,
und die idee jeder wäre für sich selbst verantwortlich,
und dann gab es plötzlich keine gemeinde mehr!

File Download (11:58 min / 6 MB)

x

Share: färör, wale und christentum - ein theologischer freitag


papst weg - zypern her

2013-03-21 :: Hans Spiegl

nicht nur weg vom bildschirm – aus den nachrichten zum nischenplatz religion – ist papst franziskus.

dafür haben wir die eurokrise zypern – und die zypriotische kirche, die ihren gesamten besitz zur verfügung stellt.

das erinnert an den franziskus von assisi, der den bettlern den ganzen kirchenbesitz geschenkt hat, weil reden allein zu wenig ist!

File Download (9:35 min / 4 MB)

x

Share: papst weg - zypern her


bin ich froh, dass am sonntag Gottesdienst ist

2013-03-20 :: Hans Spiegl

weil ich das gegengewicht gegen dummheit, gemeinheit, gier, ausbeutung, ... die ich täglich erlebe einfach brauche.
denn gottesdienst ist für mich der geschützte oft, an dem sich gute menschen versammeln, wo das gute bestärkt wird – und ich energie und luft zum leben bekomme!

File Download (8:36 min / 4 MB)

x

Share: bin ich froh, dass am sonntag Gottesdienst ist


zeit geben und personalmangel

2013-03-19 :: Hans Spiegl

zeit geben schafft den Raum, in dem sich die seele aussprechen und zu sich finden kann – einfach ganz einfach, wenn da nicht dieser personalmangel wäre!

File Download (16:39 min / 8 MB)

x

Share: zeit geben und personalmangel


sie haben zeit!

2013-03-18 :: Hans Spiegl

sie haben richtig zeit – für die richtigen, die wichtigen dinge ihres lebens!
sie müssen sich diese zeit nur nehmen!

File Download (10:21 min / 5 MB)

x

Share: sie haben zeit!


drei tage

2013-03-17 :: Hans Spiegl

manchmal muss es sehr, sehr weh tun, damit mensch die relationen wieder findet!

File Download (9:23 min / 4 MB)

x

Share: drei tage


eh klar - der papst und die militärdiktatur

2013-03-14 :: Hans Spiegl

es hat ja nicht einmal einen tag gedauert, bis etwas ausgegraben / behauptet / vermutet wurde!

wo ist die christliche idee des neustarts hingekommen,
warum brandmarken wir menschen nicht gleich für jeden fehler?

File Download (13:42 min / 6 MB)

x

Share: eh klar - der papst und die militärdiktatur


es gibt einen neuen papst und mir ist das …

2013-03-13 :: Hans Spiegl

- sie haben es erraten – egal!
der mensch mag ein netter und guter sein – aber dieses medientheater hat überhaupt nichts mit meinem erleben und verständnis von kirche zu tun.

weil wir haben hier gerade Gottesdienst geplant – den Diakoniesonntag. eine riesige geschichte für uns paar leute. und da kommt energie, fantasie, kreativität in einem so wunderbaren ausmaß zusammen – es ist ein wunder, es ist kirche und das ist gut so ;-)

File Download (14:22 min / 7 MB)

x

Share: es gibt einen neuen papst und mir ist das …


kann mensch lieben lernen?

2013-03-12 :: Hans Spiegl

das isteine frage aus einer email: die antwort lautet: ja, und wenn sie hier zuhören, dann haben sie es mit 99% wahrscheinlichkeit gelernt :-)

File Download (15:42 min / 7 MB)

x

Share: kann mensch lieben lernen?


und in timbuktu hat es 41 grad

2013-03-11 :: Hans Spiegl

und es regnet nicht,
und es gibt kaum Arbeit,
und viele Waffen.

und wir beschweren uns …

File Download (14:07 min / 7 MB)

x

Share: und in timbuktu hat es 41 grad


wenn ein foto eines leeren sessels die nachricht ist

2013-03-10 :: Hans Spiegl

(es geht natürlich um den leeren papstthron) dann muss auch die evangelische kirche endlich verstehen, dass wir der welt geben müssen, was die welt will: gute bilder!

File Download (10:32 min / 5 MB)

x

Share: wenn ein foto eines leeren sessels die nachricht ist


lichtesser oder das brot des lebens

2013-03-09 :: Hans Spiegl

und Jesus sprach: ich bin das brot des lebens!

und die menge antwortete: wir haben gerade eine doku gesehen, von indischen gurus, die gar nie was essen, sondern nur von sonnenlicht leben – und das ist viel cooler ;-)

File Download (14:03 min / 6 MB)

x

Share: lichtesser oder das brot des lebens


organspende - oder, sündige tapfer (ein theologischer freitag)

2013-03-06 :: Hans Spiegl

organspende wäre an sich kein problem, denn “leben steht immer im dienst des lebens!”

aber dann ist die frage an die angehörigen, die zumindest in österreich völlig unnötig ist – wer versucht verantwortung abzuwälzen, der ist mit sicherheit ein sünder!

File Download (10:33 min / 5 MB)

x

Share: organspende - oder, sündige tapfer (ein theologischer freitag)


dann gehe ich doch einfach schlafen

2013-03-05 :: Hans Spiegl

weil der schlaf heilt,
die seele ganz vieles selbst in ordnung bringt :-)

File Download (7:26 min / 3 MB)

x

Share: dann gehe ich doch einfach schlafen


wenn man den menschen doch die wahrheit gesagt hätte

2013-03-04 :: Hans Spiegl

zuerst erzähle ich ein bisserl etwas aus meinem tag,
und dann wage ich es zu behaupten, das seelischer schmerz zwar nicht angenehm ist – aber er beweist, dass mensch lebt, und keiner der vielen zombies ist!

File Download (11:53 min / 6 MB)

x

Share: wenn man den menschen doch die wahrheit gesagt hätte


ehe nach Gottes gebot und verheißung oder ehe light

2013-03-03 :: Hans Spiegl

oder vielleicht noch besser: zuerst eine selbst erstellte partnerschaftsübereinkunft und dann erst die ehe.

File Download (11:28 min / 5 MB)

x

Share: ehe nach Gottes gebot und verheißung oder ehe light


könig lear im spital

2013-03-01 :: Hans Spiegl

wenn kinder die eltern ausrauben, dann bleibt das nicht ohne wirkung auf alle – wirklich alle, denn es gibt sünden die Gott sehr wohl rächt!

File Download (12:02 min / 6 MB)

x

Share: könig lear im spital


intensivstation

2013-02-27 :: Hans Spiegl

weil jede zelle deines körpers nach erlösung ruft …

File Download (7:38 min / 4 MB)

x

Share: intensivstation


der pfarrer geht wirklich mit

2013-02-26 :: Hans Spiegl

der job ist ganz einfach:
man geht mit – in die intensivstation, zur hochzeit, ans grab, ... überall dorthin, wo menschen nicht alleine gehen können!

File Download (6:00 min / 3 MB)

x

Share: der pfarrer geht wirklich mit


der pfarrer ist anders

2013-02-25 :: Hans Spiegl

weil der pfarrer ganz andere erfahrungen macht (und die pfarrerin natürlich auch ;-) – erfahrungen von leben und tot, die sonst kaum mehr jemand hat.

File Download (9:04 min / 4 MB)

x

Share: der pfarrer ist anders


mal die wahrheit über den glauben ...

2013-02-24 :: Hans Spiegl

... der glaube gibt das leben!

File Download (4:41 min / 2 MB)

x

Share: mal die wahrheit über den glauben ...


von der schuld und wie man sie weitergibt - zum zweiten passionssontag

2013-02-23 :: Hans Spiegl

weil der schnee fällt,
der putzdienst nicht kommt,
und ich schaufle, obwohl ich keine schuld hätte.

weil ich mich weigere schuld einfach weiter zu geben,
und mir der mensch unendlich wichtig ist,
weil ich von Gott unendlich geliebt bin.

File Download (9:47 min / 5 MB)

x

Share: von der schuld und wie man sie weitergibt - zum zweiten passionssontag


weil das kreuz egal geworden ist

2013-02-22 :: Hans Spiegl

ich war gerade im kabarett – die staatskünstler, witzig, ironisch, treffsicher – das publikum lacht. nur einmal ist es langweilig geworden, als es um religion ging – damit lockt man keinen hund hinter dem ofen hervor.

und wie übersteht man als gläubiger mensch diese zeiten?

File Download (11:43 min / 5 MB)

x

Share: weil das kreuz egal geworden ist


diese bösen chinesischen hacker

2013-02-20 :: Hans Spiegl

diese chinesen sind schon böse menschen,
dass sieht man ja schon an den augen … und jetzt tun’s auch noch hacken – einfach so, die sollen doch im reisfeld stehen.

nicht dass wir sowas jemals machen würden – oder? ;-)

File Download (9:28 min / 4 MB)

x

Share: diese bösen chinesischen hacker


was alles nicht passiert ist

2013-02-19 :: Hans Spiegl

die ungekündigten katastrophen sind nicht gekommen,
wahrscheinlich weil die menschen reagiert haben,
und manches, das hat Gott verhindert, ganz ohne unsere beteiligung ;-)

File Download (6:09 min / 3 MB)

x

Share: was alles nicht passiert ist


geiz isst gaul - oder doch lieber qualle?

2013-02-18 :: Hans Spiegl

1) der wahre trendsetter hat pferd schon vor jehren gegessen – jetzt ist qualle angesagt!

2) es ist sicher keine frage des geizes, nicht einmal der gier, sondern die frage ist: was lasse ich in mich hinein?

File Download (13:05 min / 6 MB)

x

Share: geiz isst gaul - oder doch lieber qualle?


dieses irrsinnige gequatsche von der fehlerlosigkeit - zum 1. sonntag der passionszeit

2013-02-17 :: Hans Spiegl

sogar petrus hat alles falsch gemacht – und Jesus war ihm nicht böse, er bleibt der zeuge der Auferstehung.

geben wir heute menschen wirklich eine 2. chance?

*************

Lukasevangelium im 22. Kap – die Verse 31-34:

 Zu Petrus gewandt, sagte Jesus: “Simon, Simon! Der Satan ist hinter euch her, die Spreu vom Weizen zu trennen.  Aber ich habe für dich gebetet, damit du den Glauben nicht verlierst. Wenn du dann zu mir zurückkehrst, so stärke den Glauben deiner Brüder!”


”Herr”, fuhr Petrus auf, “ich bin jederzeit bereit, mit dir ins Gefängnis zu gehen und sogar für dich zu sterben.”  

Doch Jesus erwiderte: “Petrus, ich sage dir: Noch ehe morgen früh der Hahn kräht, wirst du dreimal geleugnet haben, mich zu kennen.”

File Download (9:25 min / 4 MB)

x

Share: dieses irrsinnige gequatsche von der fehlerlosigkeit - zum 1. sonntag der passionszeit


als alle auf luther gehört haben

2013-02-16 :: Hans Spiegl

am ersten passionssonntag stieg luther auf die kanzel – und alle haben auf ihn gehört. besser gesagt auf Gott, der durch die bibel zu den menschen spricht. und es war für alle klar: wir müssen auf Gott hören – es gibt einfach grundregeln.

damals … und heute? wo sind die grundregeln des umgangs?

File Download (15:04 min / 7 MB)

x

Share: als alle auf luther gehört haben


von der ethik der zumutbarkeit - ein theologischer freitag

2013-02-15 :: Hans Spiegl

wann darf ich behaupten, dass etwas für einen anderen menschen zumutbar ist?
erst wenn ich,

gefragt,
zugehört,
und geholfen habe!

File Download (17:16 min / 8 MB)

x

Share: von der ethik der zumutbarkeit - ein theologischer freitag


valentinstag - das recht zu lieben

2013-02-14 :: Hans Spiegl

ein segen für die Liebenden!

File Download (5:43 min / 3 MB)

x

Share: valentinstag - das recht zu lieben


vicarius christi - und nicht gottes stellvertreter auf erden

2013-02-13 :: Hans Spiegl

stellvertreter Christi ist doch kein schlechter titel,
aber WANN ist mensch stellvertreter Christi?

und könnte der bischof von rom wirklich “unfehlbar” erklären, dass brokkoli einfach grausig sind?

File Download (10:55 min / 5 MB)

x

Share: vicarius christi - und nicht gottes stellvertreter auf erden


"mein papst ist weg" - kann man denn nicht einen tag lang würdigen?

2013-02-12 :: Hans Spiegl

von der Betroffenheit über das fehlen jeglichen respekts,
der unfähigkeit zuerst die würdigung auszusprechen,

und der ganz wichtigen frage:
was ist stellvertretung?

File Download (17:43 min / 8 MB)

x

Share: "mein papst ist weg" - kann man denn nicht einen tag lang würdigen?


der papst schult um

2013-02-11 :: Hans Spiegl

“eine Kraft, die in mir abgenommen hat, daß ich mein Unvermögen erkennen muß”

der papst geht – oder besser gesagt er schult um. gut wenn man papst ist, dann muss man nicht zum arbeitsamt, dann stehen einem alle türen offen – wenn man papst ist.

wann werden alle menschen, die nicht mehr genug kraft haben, einen angemessenen neuen arbeitsplatz bekommen?

File Download (11:33 min / 5 MB)

x

Share: der papst schult um


ich war in prag

2013-02-10 :: Hans Spiegl

und ich erzähle ein bisschen – ok sie wissen das ja eh’ aber mir hat es einfach gefallen!

File Download (7:17 min / 3 MB)

x

Share: ich war in prag


und morgen ist wann? (ein theologischer freitag)

2013-02-07 :: Hans Spiegl

wenn sie zu mir sagen: morgen bringe komme ich sie besuchen – was meinen sie damit?

wenn sie antworten: naja, morgen halt, also nach der nacht – dann sind sie höchstwahrscheinlich christ – wenn sie wirklich morgen auftauchen, wahrscheinlich evangelischer christ!

woher ich das weiß? weil zeitgefühl und zeitbegriffe nichts mit kalendern und uhren zu tun haben – sondern nur mit der religion ;-)

File Download (14:18 min / 7 MB)

x

Share: und morgen ist wann? (ein theologischer freitag)


die einen gewinnen - die anderen sieht man nicht

2013-02-06 :: Hans Spiegl

weil doc gerade schi-wm ist,
und die helden den berg hinunter sausen.
und mich wie immer die vielen interessieren, die nicht so weit kommen.

File Download (10:45 min / 5 MB)

x

Share: die einen gewinnen - die anderen sieht man nicht


ich hasse es so sehr

2013-02-04 :: Hans Spiegl

... weil ich mich so sehr mit meiner ganzen existenz hineinlasse, und immer zu wenig von mir da ist …

File Download (9:56 min / 5 MB)

x

Share: ich hasse es so sehr


dirndl, tape und opernball

2013-02-03 :: Hans Spiegl

brüderle und das dirndl,
opernball und tape en masse,
...
und warum soll das noch irgendeinen mann interessieren?

File Download (15:20 min / 7 MB)

x

Share: dirndl, tape und opernball


jetzt hitler verhindern - und was bringt's

2013-02-02 :: Hans Spiegl

strassensperren (ich komm kaum zum burgtheater durch)
3000 demonstranten – 1000 polizisten,
unnötiges theater um einen ball zu dem keiner geht,
die lieben jungen leut’ gehen heim und haben das gefühl hitler verhindert zu haben – oder zumindest irgend etwas ganz tolles getan zu haben.

liebe junge leute: hitler wäre auch so nicht wieder an die macht gekommen, er ist tot,
aber was habt ihr gutes getan – heute?

File Download (12:51 min / 6 MB)

x

Share: jetzt hitler verhindern - und was bringt's


paradies: liebe - wenn glaube ernthaft wird

2013-01-31 :: Hans Spiegl

weil es (leider) keinem gläubigen erspart bleibt, mit Gott zu schimpfen, kämpfen, ringen.

zum film von ulrich seidl

File Download (12:32 min / 6 MB)

x

Share: paradies: liebe - wenn glaube ernthaft wird


sollen wir uns alle einrauchen?

2013-01-30 :: Hans Spiegl

von einer gesellschaft die offiziell hasch verbietet,
und gleichzeitig eine blühende industrie des haschraucher-bedarf hat.

von einer gesellschaft, die kokain verbietet, aber menschen bewundert, die 20 stunden am tag arbeiten.

von der frage: wann entschließen wir uns dazu die wahrheit zu sagen?

File Download (13:14 min / 6 MB)

x

Share: sollen wir uns alle einrauchen?


die wüste und die religion

2013-01-29 :: Hans Spiegl

weil gerade die “wilden aus der wüste” aus timbuktu vertrieben worden sind,
die wilden frommen,
mit ihrem wüstenglauben,
ihren wüstenerlebnissen,
einige worte ;-) zu thema religion und wüste

und vor allem, wo begegnet man Gott weil man sich selbst begegnet – und braucht es dazu eine wüste?

File Download (14:13 min / 7 MB)

x

Share: die wüste und die religion


von den armen kindern

2013-01-28 :: Hans Spiegl

von den kindern, denen nur das falsche vorgelebt wird,
und einer Gesellschaft, die nicht mehr weiß, was richtig ist und was falsch,
und deshalb nichts tut …

File Download (11:34 min / 5 MB)

x

Share: von den armen kindern


in ägypten möchte ich nicht sein

2013-01-27 :: Hans Spiegl

und nicht in mali,
oder syrien,
oder …

File Download (12:31 min / 6 MB)

x

Share: in ägypten möchte ich nicht sein


barmherzigkeit will ich und keine opfer!

2013-01-26 :: Hans Spiegl

und Gott sprich: barmherzigkeit will ich und keine opfer!

damit ist eigentlich alles gesagt!

File Download (13:14 min / 6 MB)

x

Share: barmherzigkeit will ich und keine opfer!


du bist nicht christus! (ein theologischer freitag)

2013-01-25 :: Hans Spiegl

gerade fromme menschen geraten immer wieder in die gefahr, sich mit christus zu verwechseln – die verantwortung für alles zu übernehmen.

das ist nicht nur hoch gefährlich (burnout lässt grüssen) sondern einfach der sache nicht angemessen, den chrsitus ist eben auch wahrer Gott. Gott kann alle erlösen, alles heilen, alles … und der mensch muss erkennen, was er tun kann.

File Download (7:30 min / 4 MB)

x

Share: du bist nicht christus! (ein theologischer freitag)


ein sinnloser tod

2013-01-23 :: Hans Spiegl

ein junger mensch ist erfroren,
ein bisschen alkohol,
ein bisschen müdigkeit,
ein bisschen gleichgültigkeit der vorübergehenden,
...
und – schon der tod.

File Download (8:54 min / 4 MB)

x

Share: ein sinnloser tod


für jene, bei denen sich liebe zum dienst gewandelt hat

2013-01-22 :: Hans Spiegl

weil es leider ganz viele paare gibt,
bei denen ein partner schwer krank wird,
krank hin zum tod – über lange zeit, und oft mit grossen schmerzen.
und der gesunde partner bleibt, muss aber erleben, wie sich seine liebe in reinen dienst verwandelt!

File Download (9:16 min / 4 MB)

x

Share: für jene, bei denen sich liebe zum dienst gewandelt hat


ich durchblicke es nicht!

2013-01-21 :: Hans Spiegl

ich habe keine ahnung ob ich jemals steuern gezahlt habe!
habe ich etwas beigetragen, oder habe ich nur gekostet?

ich weiß nur, der mensch ist so, dass er nimmt, wenn man ihm gibt, und danach so tut, als gehöre ihm alles.
besitz will jeder haben – die schulden soll jemand anderer zahlen!

nur die bibel meint: jede generation soll ihre schuld tilgen – wäre es nicht schön, wenn jede gerneration auch ihre schulden tilgen würde?

File Download (13:48 min / 6 MB)

x

Share: ich durchblicke es nicht!


und ein schlechter nachgeschmack bleibt ...

2013-01-20 :: Hans Spiegl

volksabstimmung zu wehrpflicht oder berufsheer gelaufen,
60% haben wie ich abgestimmt,
eigentlich sollte ich mich freuen,
aber es bleibt ein fader nachgeschmack: ich halte das alles für ein gegenseitiges hinwerfen der Verantwortung – und für mich bleibt die frage: wer übernimmt die verantwortung???

File Download (11:07 min / 5 MB)

x

Share: und ein schlechter nachgeschmack bleibt ...


weil Gott sich herabneigt können wir gerade werden!

2013-01-19 :: Hans Spiegl

manchmal frage ich mich wirklich: was ist los mit der christenheit? warum tun wir ständig so, als müssten wir noch auf die erlösung warten – sie ist doch längst geschehen!

File Download (9:49 min / 5 MB)

x

Share: weil Gott sich herabneigt können wir gerade werden!


zum beginn der ökumenischen woche - gott verabscheut die extreme

2013-01-18 :: Hans Spiegl

“versöhnte verschiedenheit” ist das motto der ganzen ökumene. ich akzeptiere dein verständnis des christentums, du akzeptierst mein verständnis des christentums.

und das in der bibel begründet, denn Gott verabscheut die extreme!
niemand soll in den himmel gehoben werden,
niemand in die hölle verdammt werden!

File Download (14:35 min / 7 MB)

x

Share: zum beginn der ökumenischen woche - gott verabscheut die extreme


wehrpflicht - oder bürgerliche rechte?

2013-01-17 :: Hans Spiegl

mein beitrag zur abstimmung über wehrpflicht oder berufsheer am kommenden sonntag.

es ist MEINE GANZ PERSÖNLICHE sicht – keinesfalls die Sicht der evangelischen kirche in österreich!

File Download (18:44 min / 9 MB)

x

Share: wehrpflicht - oder bürgerliche rechte?


sind unsere gebete wirklich Gottes spammail?

2013-01-16 :: Hans Spiegl

oder erhört Gott sehr wohl, wenn wir zu zum himmel “schreien”?
vielleicht ist ja das Problem viel mehr, dass wir oft blind sind die hilfe zu erkennen?

File Download (8:54 min / 4 MB)

x

Share: sind unsere gebete wirklich Gottes spammail?


das stimmt ja alles so nicht, aber tun können wir eh nichts

2013-01-15 :: Hans Spiegl

es ist etwas faul im staate österreich,
ein korruptionsfall nach dem anderen,
und endlich die ersten Verurteilungen,
aber es kein aufatmen durch das land,
kein gefühl – die justiz funktioniert – sondern eine allgemeine resignation: “da können wir kleinen doch eh’ nichts mehr machen …”
die verurteilung von korrupten politikern verstärkt noch das gefühl der ohnmacht.

mag sein, aber ist das alles für christen denn ein argument?
kann man sich der öffentlichen verantwortung entziehen, nur weil es auch missbräuche der politik gibt?

ich denke, wir müssen, immer das beste für die gesellschaft tun – egal, was andere tun!

File Download (12:11 min / 6 MB)

x

Share: das stimmt ja alles so nicht, aber tun können wir eh nichts


drei königs zeit - oder welchem stern folge ich?

2013-01-14 :: Hans Spiegl

angeblich soll man ja seinem stern folgen – keine schlechte Idee, nur irgendwann reicht das nicht mehr – dann muss man dem stern des echten, wahren und unendlichen folgen!

File Download (10:09 min / 5 MB)

x

Share: drei königs zeit - oder welchem stern folge ich?


2013 - hauptsache uns beißt kein hai!

2013-01-13 :: Hans Spiegl

von den falschen ängsten und der wahren hoffnung.

und nachträglich – ein ganz, ganz gutes 2013

File Download (10:30 min / 5 MB)

x

Share: 2013 - hauptsache uns beißt kein hai!


die wahrheit wird euch frei machen - wen interessiert's

2012-12-29 :: Hans Spiegl

weil wir doch eh’ schon alle frei sind, also brauchen wir ja keine befreiung mehr, oder?

wir sind frei zu … ja was eigentlich? alle das neue ipad mini zu kaufen? in den weltweit gleichen geschäften die gleiche neue mode zu kaufen. oder was?

und was ist jetzt überhaupt wahrheit?

File Download (14:41 min / 10 MB)

x

Share: die wahrheit wird euch frei machen - wen interessiert's


versöhnt - zum christtag

2012-12-25 :: Hans Spiegl

endlich – versöhnung, unschuld und frieden

Gott macht frieden mit uns :-)

File Download (6:27 min / 4 MB)

x

Share: versöhnt - zum christtag


der heiland - zur mette

2012-12-24 :: Hans Spiegl

weil echtes heil unzerstörbar ist,
weil endlich anteil haben am unendlichen,
weil jetzt das leben beginnt!

File Download (8:52 min / 6 MB)

x

Share: der heiland - zur mette


zur vesper - von den erwartungen, die gott immer übertrifft

2012-12-24 :: Hans Spiegl

weil wir uns ja immer bilder machen,
von Gott,
Jesus,
unserer Erlösung,
und dem was wir brauchen.

und Gott uns gibt, was wir wirklich brauchen ;-)

File Download (5:18 min / 4 MB)

x

Share: zur vesper - von den erwartungen, die gott immer übertrifft


zur einstimmung - auf dem weg

2012-12-24 :: Hans Spiegl

auf den weg zum heiligen abend,
wie maria und josef – ganz egal ob wir wollen oder nicht – am ende steht, was gott will!

File Download (6:28 min / 5 MB)

x

Share: zur einstimmung - auf dem weg


und heute beten wir, uns zwar ganz, ganz intensiv

2012-12-23 :: Hans Spiegl

weihnachtsstress?
einfacher tip: beten

beten für jene, für die weihnachten nicht so lustig ist.

kinder, die ihre eltern pflegen,
menschen, für die es sich zu weihnachten finanziell nicht ausgeht,
eltern, die immer das gefühl haben ihren kindern zu wenig zu geben,
...

File Download (8:21 min / 6 MB)

x

Share: und heute beten wir, uns zwar ganz, ganz intensiv


pastorin angezeigt - verleitete kinder zum saufen

2012-12-22 :: Hans Spiegl

balg trinkt als konfi aus dem kelch – WEIN,
mutter zeigt pastorin wegen körperverletzung an!

ok – solche mutter gibt’s – armes kind,
das problem ist, dass sich die pastorin allen ernstes entschuldigt!

juden und moslems haben ihr recht auf beschneidung durchgedrückt,
evangelische geistliche entschuldigen sich, wenn sie abendmahl stiftungsgemäß halten – und irgend jemand glaubt, dass wir noch ernst zu nehmen sind???

File Download (10:17 min / 7 MB)

x

Share: pastorin angezeigt - verleitete kinder zum saufen


und wenn die welt morgen unterginge - ich zahle bar

2012-12-20 :: Hans Spiegl

weil die menschen nur noch angst haben vor dem chaos,
und den zerfall aller ordnungen mit dem Jüngsten Gericht verwechseln.

lasst uns die ängstlichen trösten, die traurigen umarmen, die einsamen begleiten – das ist die vorbereitung auf das Jüngste Gericht!

File Download (9:46 min / 5 MB)

x

Share: und wenn die welt morgen unterginge - ich zahle bar


was hat ein stierkampf mit usa waffengesetzen zu tun?

2012-12-19 :: Hans Spiegl

gesellschaften funktionieren nur so lange, wie sie in bewegung bleiben!
die oberschicht stirbt immer aus, die unterschicht emanzipiert sich – die frage ist nur, ob und wie sich die oberschicht wehrt?

File Download (14:46 min / 10 MB)

x

Share: was hat ein stierkampf mit usa waffengesetzen zu tun?


heute war ein total schöner tag - die sorgen möchte ich haben

2012-12-18 :: Hans Spiegl

1) heute sind mir nur strahlende, freundliche menschen begegnet :-)

2) nicht alle haben einen “was soll ich noch kaufen”-weihnachtsstress, viele haben einen “wie bezahle ich meine Stromrechnung”-weihnachtsstress …

File Download (9:54 min / 5 MB)

x

Share: heute war ein total schöner tag - die sorgen möchte ich haben


ein bisschen technik, einmal twitter, und wenn das leben endet ...

2012-12-17 :: Hans Spiegl

zuerst ein par technische hinweise – verwenden sie niemals das apple podcast app, es funktioniert einfach nicht.
dann gibts mich jetzt auf twitter ”@pfarrerherzblut” (die frage ist nur wie lange. ;-)

und dann eine email eines Hörers, der zum ersten mal miterlebt hat, wie ein mensch gestorben ist – dieses leben endete, es war vollkommen, genauso wie jedes andere leben, das endet!

File Download (13:41 min / 9 MB)

x

Share: ein bisschen technik, einmal twitter, und wenn das leben endet ...


schulmassaker - die maximale verletzung

2012-12-16 :: Hans Spiegl

weil die maximale verletzung die tötung im heiligen bezirk ist,
und weil schulen heute der heilige bezirk sind,
und vor allen dingen – weil nur der maximal verletzte mensch maximal verletzt!

File Download (15:45 min / 11 MB)

x

Share: schulmassaker - die maximale verletzung


trost - und welchen trost wir brauchen

2012-12-15 :: Hans Spiegl

Jesaja im 40 Kapitel:
»Tröstet, tröstet mein Volk!«, sagt euer Gott. »Sprecht den Leuten aus Jerusalem Mut zu, sagt zu ihnen: ›Eure Gefangenschaft ist zu Ende! Eure Schuld ist abgebüßt! Ihr habt vom Herrn die volle Strafe für eure Vergehen empfangen; jetzt ist alles beglichen!‹«  
Hört, jemand ruft: Bahnt für den Herrn einen Weg durch die Wüste, baut eine Straße für unseren Gott!  Füllt die Täler auf, ebnet Berge und Hügel ein, räumt alle Hindernisse aus dem Weg! Der Herr wird kommen in seiner ganzen Herrlichkeit und alle Menschen werden es sehen.!

File Download (9:29 min / 7 MB)

x

Share: trost - und welchen trost wir brauchen


blutiger advent

2012-12-14 :: Hans Spiegl

vier Frau/kind tötungen durch Ehemänner im kleinen Österreich,
massaker in einer grundschule in den usa,
...

es bleibt uns nichts anderes als zu beten – also tun wir es!

File Download (7:26 min / 5 MB)

x

Share: blutiger advent


und was ist weihnachten? und ist es nicht gefährlich?

2012-12-13 :: Hans Spiegl

zur auffrischung oder auch erstinformation: das fest der christen weil Jesus Christus geboren wurde.

und damit die frage, warum feiern das alle – sprich zb die vier schüler die heute weihnachten als “irgendetwas mit der familie” definierten?

und ist es nicht gefährlich etwas zu tun, dessen inhalt man nicht im geringsten kennt?

und am schluss verrate ich noch, warum die geburt Jesu ein fest ist ;-)

File Download (10:57 min / 8 MB)

x

Share: und was ist weihnachten? und ist es nicht gefährlich?


was ist ein gottesdienst, wann beginnt und wann endet er? (ein theologischer freitag)

2012-12-12 :: Hans Spiegl

weil Gott sich so sehr in die menschen verliebt hat, dass das Unendliche dem kleinen menschen dienen will!
und genau das stellen wir im Gottesdienst dar: Gott dient dem menschen.

aber alles kann missbraucht werden – so kann sogar der Gottesdienst von menschen “gebrochen” werden!

File Download (14:43 min / 10 MB)

x

Share: was ist ein gottesdienst, wann beginnt und wann endet er? (ein theologischer freitag)


weil kirche kein kasperltheater ist - die kunst des nein sagens

2012-12-11 :: Hans Spiegl

oh, wenn du doch nur geredet hättest …

File Download (11:31 min / 8 MB)

x

Share: weil kirche kein kasperltheater ist - die kunst des nein sagens


dann werden's halt wieder moslem - ist eh' egal

2012-12-10 :: Hans Spiegl

weil es eh’ egal ist,
moslem oder christ,
religion oder keine,
weil’s egal ist – oder doch nicht?

ach übrigens: es hat noch niemals so viel christenverfolgung gegeben wie heute!

File Download (12:01 min / 8 MB)

x

Share: dann werden's halt wieder moslem - ist eh' egal


die gier schlägt alles

2012-12-09 :: Hans Spiegl

340 millionen da,
2 milliarden dort,
...

es wird fröhlich spekuliert – bis die rechnung kommt,
aber es ist ja das geld der “anderen leute”, sprich der bürger – also ihres und meines.
fassungslos steht mensch da, und denkt sich: regiert denn die gier nun alles?

File Download (14:31 min / 10 MB)

x

Share: die gier schlägt alles


das war nicht zu erwarten - wirklich nicht?

2012-12-08 :: Hans Spiegl

hauptsache wir amüsieren uns!
egal was es kostet, sogar wenn es das leben kostet – dann kann man sich ja über die bösen aufregen – und wie bekannt sind die bösen ja immer die anderen …

File Download (10:04 min / 7 MB)

x

Share: das war nicht zu erwarten - wirklich nicht?


vom gefesselten bösen (nikolaustag)

2012-12-06 :: Hans Spiegl

weil der nikolaus den teufel an der kette hat – oder besser gesagt hatte, und sich der teufel leider befreit hat, frei herumspringt und schlägt, wen er erwischt.

und das ist sehr traurig.

aber – im christen ist der teufel gefangen – und er wird uns niemals überwältigen!

File Download (14:39 min / 10 MB)

x

Share: vom gefesselten bösen (nikolaustag)


desolidarisierung - es ist so weit

2012-12-04 :: Hans Spiegl

“ich arbeite für noch weniger!”
anscheinend der spruch der zeit!

es ist so widerwärtig, zuerst erzieht man menschen ihre angeborene solidarität ab, redet ihnen ein, “sie könnten es alleine schaffen”! und wenn dann jedes gefühl für solidarität verloren ist, werden menschen gegen einander gejagt: unterbietet einander, arbeitet für noch weniger – vielleicht irgendwann werdet ihr etwas haben!

menschen sind nur menschen, wenn sie solidarisch sind, sonst sind sie nur wölfe.

File Download (14:27 min / 10 MB)

x

Share: desolidarisierung - es ist so weit


und was ist jetzt schon wieder eine person???

2012-12-02 :: Hans Spiegl

die gute nachricht des 1. Advent:
physikalisch bewiesen ist, der weihnachtsmann verdampft – geschieht ihm recht, wenn er dem Christkind den job weg nehmen will ;-)

und alle menschen haben gewisse unveräußerliche rechte, weil sie personen sind – und das hängt wieder mit dem lieben Gott zusammen.

File Download (14:40 min / 10 MB)

x

Share: und was ist jetzt schon wieder eine person???


und es weiß keiner zu predigen ... weil es zu gross ist

2012-12-01 :: Hans Spiegl

die botschaft von dem kommenden erlöser – so gross, so wunderbar – ganz ehrlich gesagt: schon ZU gross, ZU wunderbar!

denn wir haben ja schon alles,
und um die armen und kranken kümmert sich schon jemand,
aber … ich/wir so arg ist es doch gar nicht, dass gleich ein ganzer erlöser kommen muss – vielleicht später, wenn es einmal wirklich schlecht geht, aber jetzt …

der erlöser kommt – weil wir ihn brauchen, ob wir es uns zugeben oder nicht!

File Download (13:54 min / 10 MB)

x

Share: und es weiß keiner zu predigen ... weil es zu gross ist


von der vorherbestimmung - ein theologischer freitag

2012-11-30 :: Hans Spiegl

von einer beerdigung herkommend frage ich: was macht manche menschen so besonders?
unzerstörber,
freundlich,
dankbar,
gläubig.

und was sagte luther dazu?
und was bedeutet das für euch?

File Download (13:33 min / 9 MB)

x

Share: von der vorherbestimmung - ein theologischer freitag


zwei emails - und es gibt die gemeinschaft der heiligen

2012-11-29 :: Hans Spiegl

ich erzähle einfach von meinem tag – meinem beständigen erstaunen, wie viele wirklich gute, freundliche, hilfreiche menschen ich ständig treffe, und dann noch von zwei emails :-)

File Download (11:53 min / 8 MB)

x

Share: zwei emails - und es gibt die gemeinschaft der heiligen


geht doch - die gefühle

2012-11-28 :: Hans Spiegl

eine pure fortsetzung von gestern – ich hab diese stundenbilder natürlich gleich ausprobieren müssen.

was ich dabei im unterricht erlebt habe.

File Download (9:19 min / 6 MB)

x

Share: geht doch - die gefühle


sexualerziehung - eine erregung

2012-11-27 :: Hans Spiegl

und wieder einmal war gar nichts da sich aufzuregen ;-)

eine handreichung für lehrer zum thema sexualerziehung, die von den gefühlen der kinder handelt, und zum ziel hat, dass kinder sich ihrer gefühle bewusst werden und über sie sprechen können – sonst gar nichts :-)

File Download (14:08 min / 10 MB)

x

Share: sexualerziehung - eine erregung


danke, dass sie nicht stehlen - wirklich danke!

2012-11-26 :: Hans Spiegl

ich hatte ein äußerst angespanntes wochenende – ich erzähle euch warum.

und überhaupt:
weil gesellschaften zerbrechen, wenn zu viele stehlen!
menschliche gemeinschaften können nur überleben, wenn sich die grosse mehrheit an die 10 gebote hält, sonst zerbröseln sie!

File Download (11:49 min / 8 MB)

x

Share: danke, dass sie nicht stehlen - wirklich danke!


es ist mein recht alles auf Gott zu schieben

2012-11-25 :: Hans Spiegl

weil es das recht jedes® gläubigen ist, jedes erlebnis auf Gott zu schieben – egal ob angenehm oder unangenehm – sogar, dass man seinen typenschein nicht mehr findet!

es hat wahrscheinlich einen sinn! also bei mir hatte es einen sinn, dass …

File Download (12:43 min / 9 MB)

x

Share: es ist mein recht alles auf Gott zu schieben


adventstimmung?

2012-11-24 :: Hans Spiegl

weil es ja jetzt schon überall weihnachtet – eine woche zu früh, egal – eine besinnung, denn weihnachten ist die Angelegenheit Gottes – wir brauchen nur zu warten.

wer aber das falsche erwartet, der sollte sich nicht beschweren, das nicht kommt, was nicht kommen kann.

File Download (8:29 min / 6 MB)

x

Share: adventstimmung?


die machtfrage mal anders - vergebung (ein theologischer freitag)

2012-11-23 :: Hans Spiegl

weil das böse und die bösen nur so lange macht über mich haben, wie ich angst, wut – hass empfinde!

File Download (10:25 min / 7 MB)

x

Share: die machtfrage mal anders - vergebung (ein theologischer freitag)


so gesehen bin ich nicht burn-out gefährdet

2012-11-22 :: Hans Spiegl

weil ich “es” ja nicht perfekt machen muss,
ich tu’ einfach was ich kann,
und der liebe Gott macht den rest :-)

File Download (10:02 min / 7 MB)

x

Share: so gesehen bin ich nicht burn-out gefährdet


jetzt gehe ich zur barbara karlich show

2012-11-21 :: Hans Spiegl

weil kirche nicht vornehm hinter ihren kirchenmauern bleiben darf,
sondern dorthin gehen muss, wo die menschen sind!

File Download (10:39 min / 7 MB)

x

Share: jetzt gehe ich zur barbara karlich show


sich zeit lassen und miteinander gehen

2012-11-18 :: Hans Spiegl

im Gottesdienst geschieht wirklich etwas – Heilung!

wir verändern uns, warten aufeinander, sind für einander da. und schritt für schritt schreitet die heilung voran und das licht leuchtet aus uns heraus!

gerade heut am vormittag – miteinander vorbereitet, einander helfend, schritt für schritt – einfach sich und dem anderen / der anderen zeit lassen, zusammen warten, und würdigen das lebendige und das verstorbene!

File Download (9:48 min / 7 MB)

x

Share: sich zeit lassen und miteinander gehen


wie kann das zustande kommen?

2012-11-17 :: Hans Spiegl

dass die theologie langsam aber sicher die theologie verliert?

und wer ist wem treu?

File Download (14:32 min / 10 MB)

x

Share: wie kann das zustande kommen?


manches muss man einfach nicht lesen - die offenbarung des johannes (einführung ins neue testament)

2012-11-16 :: Hans Spiegl

weil es einfach nicht mehr verständlich ist – und dann beginnen die phantasien …

File Download (12:56 min / 9 MB)

x

Share: manches muss man einfach nicht lesen - die offenbarung des johannes (einführung ins neue testament)


der pfarrer als leibwächter

2012-11-15 :: Hans Spiegl

um kinder vor übergriffen zu schützen, werden zukünftig lehrer eltern, die einen amoklauf starten wollen abweisen.
den eltern wird das umbringen von kindern in der schule einfach verboten!

cool, problem gelöst – wer sich nicht daran hält bekommt 200,- € strafe – wird wahrscheinlich ins grab nachgeworfen …

manchmal weiß ich wirklich nicht, wo ich lebe!

File Download (7:18 min / 23 MB)

x

Share: der pfarrer als leibwächter


ich mache es nicht gut, ich mache es besser

2012-11-14 :: Hans Spiegl

weil ich als schwacher mensch “es” oft nicht gut machen kann,
aber es reicht, wenn ich es besser mache – mich entwickle,
den rest wird Gott hinzufügen,
also mache ich es nicht gut, sondern besser!

File Download (7:26 min / 5 MB)

x

Share: ich mache es nicht gut, ich mache es besser


leider gilt die vergangenheit nichts!

2012-11-13 :: Hans Spiegl

denn wer in der vergangenheit lebt, der lebt gar nicht,
nur der eine moment zwischen zukunft und vergangenheit ist das leben selbst!

File Download (11:20 min / 8 MB)

x

Share: leider gilt die vergangenheit nichts!


sonntag abend und alles wird neu

2012-11-11 :: Hans Spiegl

meine lieben!

vergesst nie: jeder sonntag ist ein einschnitt in die zeit selbst,
alles kann neu werden,
wenn ihr es neu braucht und die zeit reif ist,
dann könnt ihr alles hinter euch lassen,
und völlig neu starten.

und niemand darf euch festhalten,
denn Gott selbst hat euch befreit :-)

File Download (4:17 min / 3 MB)

x

Share: sonntag abend und alles wird neu


lass mich endlich in ruhe Gott!

2012-11-10 :: Hans Spiegl

als hiob völlig am ende war,
hat er mit Gott gestritten,
ihn beschimpft,
blöde vorwürfe gemacht,
...
aber gehört zu Gott zu reden!

File Download (11:30 min / 8 MB)

x

Share: lass mich endlich in ruhe Gott!


hospitz - weil es ein leben vor dem tod gibt

2012-11-09 :: Hans Spiegl

heute sagt der titel alles …

File Download (10:30 min / 7 MB)

x

Share: hospitz - weil es ein leben vor dem tod gibt


wir sind nicht korrupt!

2012-11-08 :: Hans Spiegl

es mag sie als gelernte österreicher ja schockieren – aber die evangelische kirche ist absolut nicht korrupt!!!

ich weiß, das trifft sie jetzt hart, das ist man in österreich nicht gewöhnt …

File Download (11:48 min / 8 MB)

x

Share: wir sind nicht korrupt!


so etwas gibt es …

2012-11-07 :: Hans Spiegl

dass die mutter stirbt,
dass die kinder zurückbleiben,
dass kinder behindert sind,
...

und trotzdem – es geht weiter!

nur der Herr beschütze uns davor!

File Download (4:42 min / 3 MB)

x

Share: so etwas gibt es …


ich habe vertrauen zu euch!

2012-11-06 :: Hans Spiegl

zu euch vielen guten menschen, die ich nicht kenne!
die die kirche erhalten,
am leben erhalten!

ihr wisst etwas – keine ahnung was – aber ich weiß, dass ihr wisst, und zwar weil es euch der liebe Gott ins herz geflüstert hat :-)

File Download (9:06 min / 6 MB)

x

Share: ich habe vertrauen zu euch!


back - und jetzt "gesetz und evangelium"

2012-11-05 :: Hans Spiegl

am gesetzt scheitert der mensch,
erst durch das evangelium der liebe Gottes beginnt der mensch zu leben!

gesetz =
du musst erfolgreich sein,
du musst schön sein,
du musst geld haben,
du musst …

das evangelium=
um das geht es gar nicht – lebe endlich als Gottes geliebtes kind!

File Download (12:19 min / 9 MB)

x

Share: back - und jetzt "gesetz und evangelium"


es wird nicht von alleine besser!

2012-10-29 :: Hans Spiegl

wenn man es nicht hat, dann hat man es nicht! ganz einfach, oder?
wenn da nicht die scham wäre, das gefühl zu versagen, nicht mithalten zu können …

File Download (8:10 min / 6 MB)

x

Share: es wird nicht von alleine besser!


jetzt bin ich ein bisserl sehr wütend

2012-10-28 :: Hans Spiegl

weil es noch immer die frauen gibt, die beim mann betteln gehen müssen.

File Download (8:19 min / 6 MB)

x

Share: jetzt bin ich ein bisserl sehr wütend


an euch minderheiten

2012-10-27 :: Hans Spiegl

früher einmal gab es einzelne minderheiten,
heute gibt es nur noch minderheiten!

damals ließ Gott einen brief an eine kleine gruppe verschleppter menschen schreiben – mit einem sehr guten tip: geht an die öffentlichkeit, engagiert euch für den ort in dem ihr lebt.

wäre doch klug, wenn wir das auch heute machen würden!

Jeremia im 29. Kapitel
Dies sind die Worte des Briefes, den der Prophet Jeremia von Jerusalem sandte an die Verschleppten in Babylon. So spricht der Herr:
Baut Häuser und wohnt darin;
pflanzt Gärten und esst ihre Früchte;
nehmt euch Frauen und zeugt Söhne und Töchter,
nehmt für eure Söhne Frauen und gebt eure Töchter Männern, dass sie Söhne und Töchter gebären;
mehrt euch dort, dass ihr nicht weniger werdet.
Suchet der Stadt Bestes, dahin ich euch habe wegführen lassen, und betet für sie zum Herrn; denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s auch euch wohl.
Denn so spricht der Herr: Wenn für Babel siebzig Jahre voll sind, so will ich euch heimsuchen und will mein gnädiges Wort an euch erfüllen, dass ich euch wieder nach Hause bringe.

Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung. Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten, und ich will euch erhören.
Ihr werdet mich suchen und finden; denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der Herr, und will eure Gefangenschaft wenden und euch sammeln aus allen Völkern und von allen Orten, wohin ich euch verstoßen habe, spricht der Herr, und will euch wieder an diesen Ort bringen, von wo ich euch habe wegführen lassen.

File Download (13:07 min / 9 MB)

x

Share: an euch minderheiten


und wieder einmal nationalfeiertag

2012-10-26 :: Hans Spiegl

ja, ja – diese tage an denen nationale identität gestiftet werden soll …
ich frage mich nur: warum immer mit Militärparaden, panzern, waffen, etc?

geht gruppenidentität nicht auch ganz anders?
Ich würde mir wünschen, dass die zugehörigkeit zum volk gottes die wichtigste identität ist – aber das kann ich mir wohl ewig wünschen …

File Download (11:32 min / 8 MB)

x

Share: und wieder einmal nationalfeiertag


der podcasthörer ist befähigt … ich verstehe dagegen gerade genug

2012-10-25 :: Hans Spiegl

was die leut’ alles können ist echt faszinierend :-)
von einer religionspädagogischen fortbildung zurück, weiß ich jetzt was meine schüler alles können – ich kann das nicht – wirklich nicht,
ich weiß nur: ich weiß genug!

File Download (9:01 min / 6 MB)

x

Share: der podcasthörer ist befähigt … ich verstehe dagegen gerade genug


die gute nachricht - wir haben gewonnen

2012-10-22 :: Hans Spiegl

weil kinder weder “bankel gelegt” noch “balkon gelegt” werden,
frauen und männer gleichwertig sind,
und alles viel, viel besser geworden ist.

die christlichen grundwerte haben sich durchgesetzt – wir haben gewonnen :-)

File Download (10:20 min / 7 MB)

x

Share: die gute nachricht - wir haben gewonnen


weil es nur um den frieden geht!

2012-10-21 :: Hans Spiegl

ich erzähle euch, wieso ich meistens fröhlich bin :-)

File Download (11:32 min / 8 MB)

x

Share: weil es nur um den frieden geht!


die zeit geht zu ende - zum 20. sonntag nach trinitatis

2012-10-19 :: Hans Spiegl

schon heute der ausblick auf den sonntag, weil ich morgen ganz lange unterwegs bin.

und es wird superspannend ;-)
der predigttext ist sehr viel grösser als ich – werde ich ihm gerecht werden?

************************

1. Kor 7, 29-31
Das sage ich aber, liebe Geschwister: Die Zeit ist kurz.
Deshalb darf es in der Zeit, die uns noch bleibt,
beim Verheirateten nicht die Ehe sein, die sein Leben bestimmt;
beim Traurigen darf es nicht die Traurigkeit sein
und beim Fröhlichen nicht die Freude.
Wer etwas kauft, soll damit so umgehen, als würde es ihm nicht gehören, und wer von den Dingen dieser Welt Gebrauch macht, darf sich nicht von ihnen gefangen nehmen lassen.
Denn das Wesen dieser Welt vergeht.

File Download (16:53 min / 12 MB)

x

Share: die zeit geht zu ende - zum 20. sonntag nach trinitatis


irgendwas funktioniert hier nicht

2012-10-18 :: Hans Spiegl

meine lieben, ich kann meinen podcast nicht hochladen???

ich hoffe das problem ist bald gelöst.

alles liebe,
hans spiegl

x

Share: irgendwas funktioniert hier nicht


verstehen sie mich - oder spinne ich nur vor mich hin?

2012-10-17 :: Hans Spiegl

ich erzähle euch etwas ganz schönes :-)

das beste erlebnis dieses jahres – und ich weiß wieder einmal, dass ich genau den richtigen beruf habe!

File Download (5:48 min / 4 MB)

x

Share: verstehen sie mich - oder spinne ich nur vor mich hin?


raf - wenn sie es erlebt haben, sind sie auch alt ;-)

2012-10-16 :: Hans Spiegl

und keiner kennt sie mehr, die grossen namen der terrorszene,
und noch besser,
niemand würde heute noch im deutschen sprachraum versuchen die gesellschaft mit terror zu verändern (ok ein paar idioten gibt es immer, aber das sind absolute randfiguren).

gut ist das – und wahrscheinlich deswegen, weil eine macht diese welt wirklich schritt für schritt besser macht.

(p.s.: ich weiß dass es die “dönermorde” gegeben hat, und ich kenne die berichte über die vier wahnsinnigen, die dahinter standen. und ich möchte das leid der angehörigen auf keinen fall leugnen!)

File Download (8:05 min / 6 MB)

x

Share: raf - wenn sie es erlebt haben, sind sie auch alt ;-)


manchmal muss man alles andern, damit es gleich bleibt!

2012-10-15 :: Hans Spiegl

heute habe ich etwas eingeweiht/eröffnet,
das es schon ganz lange gibt,
aber es musste sich alles ändern, damit etwas gutes bleiben kann.

File Download (8:51 min / 6 MB)

x

Share: manchmal muss man alles andern, damit es gleich bleibt!


runter gesprungen, lebend angekommen, gratulation - und was ist ihr nächstes projekt

2012-10-14 :: Hans Spiegl

ach der gute alte neil postman! “wir amüsieren uns zu tode!”
und diese “unterhaltungskultur” darf nicht enden – notfalls frist sie ihre eigenen kinder.

herr baumgartner ist also lebend angekommen – ein bisserl enttäuschend für manche medien – aber wenigstens wurde er gleich gefragt, was sein nächstes projekt ist …
das hat man davon, wenn man sich zum clown der öffentlichkeit macht – aber egal, die wesentliche frage ist ja: was ist ihr nächstes projekt liebe® zuhörer(in)? ;-)

File Download (8:10 min / 6 MB)

x

Share: runter gesprungen, lebend angekommen, gratulation - und was ist ihr nächstes projekt


seid wann ist alles gut???

2012-10-13 :: Hans Spiegl

sind wir christen träumer (um nicht zu sagen deppen) weil wir alles für gut halten? nicht im stande sind etwas als schlecht oder böse zu bewerten?

“1. Tim 4,4: Alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird; ...”

da geht es darum, was wir in uns hinein lassen,
was in uns eindringt – und verändert,
das kann ein verstörender film genauso sein, wie eine droge.

wir müssen auch in einer medien- und konsumgesellschaft wieder lernen: was ich in mich hineinlasse, dass prüfe ich!

File Download (8:53 min / 6 MB)

x

Share: seid wann ist alles gut???


vier evangelien, ein apostel, fünf blickwinkel (einführung ins neue testament)

2012-10-12 :: Hans Spiegl

in 10 minuten quer durchs ganze neue testament – cool, oder?

fünf theologische blickwinkel – fünf von sechs ;-)

File Download (15:36 min / 11 MB)

x

Share: vier evangelien, ein apostel, fünf blickwinkel (einführung ins neue testament)


das mädel heiratet eh' - zum mädchenwelttag

2012-10-11 :: Hans Spiegl

mädchenwelttag – gegen diskriminierung, für gleichen zugang zur bildung!

ich bin voll dafür, weil wir haben das ja längst erreicht – oder?

File Download (12:02 min / 8 MB)

x

Share: das mädel heiratet eh' - zum mädchenwelttag


was die menschen so mitmachen müssen - zur beerdigung von johann k.

2012-10-10 :: Hans Spiegl

weil es menschen gibt, die so viel mitmachen müssen.
wie können wir christen uns der unkultur des todes entziehen, vielleicht sogar dagegen wirken?

ich glaube es geht nur um eines: das gute im menschen zu sehen!

File Download (12:21 min / 9 MB)

x

Share: was die menschen so mitmachen müssen - zur beerdigung von johann k.


und noch ein rekord

2012-10-09 :: Hans Spiegl

runterspringen – noch schneller, von noch weiter oben, noch länger … und wem dient es?

File Download (6:21 min / 4 MB)

x

Share: und noch ein rekord


ich möchte nicht ins gefängnis! oder, was ist staatskirchenrecht?

2012-10-08 :: Hans Spiegl

wenn sie gegen das datenschutzgesetz verstoßen zahlen sie 100,- €,
wenn ich das tue, gehe ich bis zu fünf jahre ins gefängnis.

warum???

weil ich ein amt bin – und es wäre amtsmissbrauch!

an diesem kleinen beispiel möchte ich erklären, was staatskirchenrecht ist, warum es dieses geben muss, und wie unterschiedlich die beziehungen zwischen staat und kirche geregelt sind.

File Download (20:57 min / 14 MB)

x

Share: ich möchte nicht ins gefängnis! oder, was ist staatskirchenrecht?


alles betrüger - mir schenkt keiner etwas, ja schon aber (zum erntedank)

2012-10-06 :: Hans Spiegl

ein wirklich witziges erlebnis auf der strasse,
die frage ob alle betrüger sind,
die alte tatsache, das einen ehrbaren menschen niemand betrügen kann,
und die einfache aussage:
alles wirklich wichtige wird geschenkt!

File Download (9:30 min / 7 MB)

x

Share: alles betrüger - mir schenkt keiner etwas, ja schon aber (zum erntedank)


warum schubsten juden särge um?

2012-10-04 :: Hans Spiegl

manchmal ist es besser, wenn man alte kirchen nicht zu genau ansieht,
denn manchmal finden sich darauf widerliche judenfeindliche Darstellungen,
nur warum gibt es in gerade in nürnberg so viele davon?

File Download (12:57 min / 9 MB)

x

Share: warum schubsten juden särge um?


eigentlich sind die franken ja niederösterreicher

2012-10-03 :: Hans Spiegl

weil die (mittel-) franken alle tod waren,
kamen die niederösterreicher – denn in franken durften sie leben wie sie wollten, nämlich evangelisch.

von vertreibung, machthunger, gier und ganz, ganz viel geld …

File Download (11:21 min / 8 MB)

x

Share: eigentlich sind die franken ja niederösterreicher


und ich bin dann mal für drei tage in franken

2012-09-29 :: Hans Spiegl

ein kleiner pfarrerausflug nach nürnberg,
dort den spuren der vertriebenen evangelischen aus niederösterreich folgen, und mal sehen, was daraus geworden ist.

File Download (10:56 min / 8 MB)

x

Share: und ich bin dann mal für drei tage in franken


so kann beerdigung auch sein

2012-09-28 :: Hans Spiegl

heute habe ich etwas grossartiges erlebt!

einen beerdigung im herzen der gemeinde,
in der kirche – dort wo dieser verstorbene mensch, gebetet und geglaubt hat, miteinander das wort von der auferstehung zu hören, bis es zu einer für alle greifbaren gewissheit geworden ist.

File Download (11:58 min / 8 MB)

x

Share: so kann beerdigung auch sein


erklärt es mir - warum tun wir nichts?

2012-09-26 :: Hans Spiegl

wann haben wir eigentlich aufgegeben, von den wichtigen und mächtigen die einfachsten grundregeln einzufordern?

denn selbst kinder wissen, dass gier alles zerstört …

File Download (8:24 min / 6 MB)

x

Share: erklärt es mir - warum tun wir nichts?


von der kunst ein totes pferd zu reiten

2012-09-25 :: Hans Spiegl

ich liebe diesen text :-)

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”

Hört sich doch so simpel an, oder? Aber statt vom toten Pferd abzusteigen wurden in unserem beruflichen Leben viele Methoden und Strategien – zum Teil bis zur Perfektion – entwickelt, um dem Unausweichlichen doch ausweichen zu können. Kommt Dir die eine oder andere der folgenden Strategien vielleicht bekannt vor?



1. Wir besorgen uns eine stärkere Peitsche.

2. Wir sagen: „So haben wir das Pferd schon immer geritten”.

3. Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren.

4. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet.

5. Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde.

6. Wir bilden eine Task-Force, um das Pferd wiederzubeleben.

7. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, die angeblich tote Pferde reiten können.

8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein um besser reiten zu können.

9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlicher toter Pferde an.
10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, dass ein Pferd tot ist.

11. Wir schirren mehrere tote Pferde gemeinsam an, damit wir schneller werden.
12. Wir erklären: „Kein Pferd kann so tot sein, das wir es nicht mehr reiten können.”

13. Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es bessere oder billigere Pferde gibt.

14. Wir erklären, dass unser Pferd besser, schneller und billiger tot ist als andere Pferde.

15. Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung von toten Pferden zu finden.

16. Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein.

17. Wir vergrößern den Verantwortungsbereich für tote Pferde.

18. Wir entwickeln ein Motivationsprogramm für tote Pferde.

19. Wir erstellen eine Präsentation in der wir aufzeigen, was das Pferd könnte, wenn es noch leben würde.

20. Wir strukturieren um damit ein anderer Bereich das tote Pferd bekommt.


also ich erkenne mich darin schon wider ;-)
und sie?

File Download (5:27 min / 4 MB)

x

Share: von der kunst ein totes pferd zu reiten


a hard days night - wir hinterlassen spuren

2012-09-24 :: Hans Spiegl

weil es halt immer darauf ankommt, wie ein mensch mit seinen spuren umgeht!
helle und dunkle spuren hinterlassen wir – aber Gott wird sie alle hell machen, denn er macht nicht nur uns, sondern auch unsere taten richtig!

File Download (5:15 min / 4 MB)

x

Share: a hard days night - wir hinterlassen spuren


zwei ausflüge - ins zentrum und an die äußerste grenze

2012-09-23 :: Hans Spiegl

zwei gemeindeausflüge:
einmal in eine rein evangelische gemeinde,
einmal an die äußerste grenze depfarrgemeinde – mit 1% evangelischen,
und immer der gleiche auftrag und die gleiche Herausforderung:
die gute nachricht zu den menschen zu bringen – nur wie???

File Download (13:24 min / 9 MB)

x

Share: zwei ausflüge - ins zentrum und an die äußerste grenze


haben oder sein - oder besser sein und haben

2012-09-21 :: Hans Spiegl

weil haben und sien kein gegensatz ist!
denn leider haben auch nur jene, die auch echte menschen sind …

File Download (10:21 min / 7 MB)

x

Share: haben oder sein - oder besser sein und haben


jetzt ist dieses doofe eis bald weg - und wir bekommen mehr benzin - echt super

2012-09-20 :: Hans Spiegl

die nachricht des tages: bald ist das polare eis wirklich weg,
das gute daran ist: wir bekommen das erdöl aus alaska schneller und biller, und neues erdöl von unter-dem-eis-das-es-dann-nicht-mehr-gibt.

also alle sind glücklich (bis auf die eisbären, aber denen geht’s im zoo eh’ gut)

und dann wird’s noch wärmer und das eis am südpol ist auch weg – und dann bekommen wir das eröl von dort – und alle sind noch glücklicher, und dann … ja dann ist es richtig warm … und dann braucht eh’ keiner mehr erdöl, weil das nur menschen brauchen, und die sind dann eh …

weil es immer ums gleiche thema geht: GIER

File Download (9:28 min / 7 MB)

x

Share: jetzt ist dieses doofe eis bald weg - und wir bekommen mehr benzin - echt super


war Jesus verheiratet - ich würde es ihm gönnen

2012-09-19 :: Hans Spiegl

als ganz echt: Jesus ist sogar noch immer verheiratet – eine wirklich stabile ehe, sie hält seit 2000 jahren!

und sonst geht es um: Evangelien, pr, leibfeindlichkeit, und zärtlichkeit ist ganz, ganz schön :-)

File Download (13:55 min / 10 MB)

x

Share: war Jesus verheiratet - ich würde es ihm gönnen


der neueste skandal - sterilisationen bei geistiger behinderung

2012-09-17 :: Hans Spiegl

und was ist weniger skandal:
eine mutter, die weder die schwangerschaft noch die geburt versteht,
und nicht für ein kind sorgen kann
oder eine sterilisation mit einwilligung der eltern, des vormunds?

hauptsache einen skandal inszinieren – nur nicht an die menschen denken!

File Download (12:27 min / 9 MB)

x

Share: der neueste skandal - sterilisationen bei geistiger behinderung


entschlafen

2012-09-16 :: Hans Spiegl

ich glaube,
die verstorbenen wollen,
das wir fröhlich leben,
ihr erbe bewahren,
ihr lebenswerk würdigen,
auf ihr vergangenes leben anstoßen – und nicht trübsinnig das leid beklagen.

File Download (7:15 min / 5 MB)

x

Share: entschlafen


und wo sind wir daheim - zum vertriebenensonntag

2012-09-15 :: Hans Spiegl

weil die frage ist: wo ist meine heimat?
in wien, siebenbürgen, usedom, stockholm – da kommen meine gemeinemitglieder her (und von 1000 anderen orten) – aber ist der ort der geburt, des aufwachsend schon die heimat?

kommen wir nicht alle aus dem himmel und gehen wieder in den himmel?

File Download (16:37 min / 11 MB)

x

Share: und wo sind wir daheim - zum vertriebenensonntag


die geschenkte zeit

2012-09-14 :: Hans Spiegl

meine lieben,
schaut doch einmal auf eure eigene lebens- und krankheitsgeschichte.

und wenn ihr ehrlich seid, dann lebt ihr von geschenkter zeit!

und das verändert den blick auf sein leben – es wird leicht, denn dankbarkeit macht das leben leicht :-)

File Download (9:46 min / 7 MB)

x

Share: die geschenkte zeit


zum thema wehrpflicht und zivildienst - und warum das nicht zusammen hängt!

2012-09-13 :: Hans Spiegl

jetzt haben wir endlich demokratie,
das bedeutet, wir dürfen über alles reden und manches abstimmen,
nur was geschieht, wenn uns die falschen diskussionen in die köpfe gesetzt werden,
weil die falsche fragestellung immer die falsche antwort bringen wird!

File Download (9:15 min / 6 MB)

x

Share: zum thema wehrpflicht und zivildienst - und warum das nicht zusammen hängt!


gläubige müssen halt spott ertragen - auch mohammed als spinner und den tischler von nebenan als erlöser!

2012-09-12 :: Hans Spiegl

weil “sich verarschen lassen” halt eine übung des gläubigen ist,
denn sonst fließt blut – wie gerade in nordafrika.

Gott sei dank haben die christen gelernt ruhig zu bleiben,
und hoffentlich vergessen wir auf diese kunst niemals!

File Download (9:26 min / 7 MB)

x

Share: gläubige müssen halt spott ertragen - auch mohammed als spinner und den tischler von nebenan als erlöser!


verletzung - jetzt oder damals

2012-09-11 :: Hans Spiegl

wurde ich jetzt gerade verletzt,
oder in der kindheit/vergangenheit?

reagiere ich,
oder erstarre ich?

kann ich die gedanken lassen,
oder drehen sie sich endlos weiter?

File Download (9:09 min / 6 MB)

x

Share: verletzung - jetzt oder damals


wulff contra google

2012-09-10 :: Hans Spiegl

1) das kann jedem von uns passieren – ein gerücht und durch suchmaschinen explodiert es.

2) was wäre denn, wenn es wahr wäre – so christlich gesehen?

File Download (13:17 min / 9 MB)

x

Share: wulff contra google


von dem geköpften brautpaar ...

2012-09-08 :: Hans Spiegl

weil es einfach nur genial ist glauben zu dürfen – ein gläubiger mensch sein zu können,
denn das leben ist viel bunter!
und sind kleine störungen einfach eine kleine lästigkeit und kein problem,
denn umgeben von brüdern und schwestern packen wir einfach an :-)

File Download (13:17 min / 9 MB)

x

Share: von dem geköpften brautpaar ...


und was ist ein pfarrer - ein theologischer freitag

2012-09-07 :: Hans Spiegl

vom unterschied des geistlichen und des Pfarrers,
denn das ist nicht das gleiche,
jeder pfarrer muss ein geistlicher sein,
aber nur wenige geistliche können pfarrer werden.

File Download (15:26 min / 11 MB)

x

Share: und was ist ein pfarrer - ein theologischer freitag


ein bunter blumenstrauss

2012-09-06 :: Hans Spiegl

heute hatten wir schulgottesdienst mit ganz vielen Kindern,
und dann ist ein riesiger blumenstrauss entstanden,
weil jeder mensch eine blühte ist,
in seiner farbe und form,
aber erst zusammen wird es wirklich wunderschön :-)

File Download (7:08 min / 5 MB)

x

Share: ein bunter blumenstrauss


die nicht stattfindende folge

2012-09-05 :: Hans Spiegl

von vertrauen,
respekt
und chancen …

File Download (6:51 min / 5 MB)

x

Share: die nicht stattfindende folge


was wir vergessen haben

2012-09-04 :: Hans Spiegl

die menschheit lernt ständig dazu – stimmt,
aber was vergessen wir gegenzug?

File Download (14:18 min / 10 MB)

x

Share: was wir vergessen haben


das märchen von der guten fee, die wegrationalisiert wurde

2012-09-03 :: Hans Spiegl

wussten sie, dass es sich finanziell wirklich auszahlen kann, wenn man sich um die ganz armen kinder kümmert?
weil der staat zahlt viel geld (nebenbei unser steuergeld), und das ist gut so,
die frage ist nur, was macht der trägerverein dann mit dem geld?

wer wird angestellt um sich um die ganz armen kinder zu kümmern???

File Download (11:01 min / 8 MB)

x

Share: das märchen von der guten fee, die wegrationalisiert wurde


des guten aber gedenkt Gott 1000 über generationen

2012-09-02 :: Hans Spiegl

weil es völlig egal ist, was ein mensch falsch gemacht hat – es vergeht nach drei generationen.
aber das gute aus reinem herzen getan – das bleibt für 1000 Generationen.

also entspannt euch :-)
ihr könnt ein grosses erbe hinterlassen, denn ihr braucht nur gutes aus reinem herzen tun, und es wird noch lange nach eurem tod in der welt leben, und nachfolgenden menschen zur kraftquelle werden!

File Download (8:59 min / 6 MB)

x

Share: des guten aber gedenkt Gott 1000 über generationen


vom brudermord und dem lieben Gottes

2012-09-01 :: Hans Spiegl

die geschichte von kain und abel,
und warum Gott trotzdem cool bleibt!

File Download (10:47 min / 7 MB)

x

Share: vom brudermord und dem lieben Gottes


die sache mit der roten ampel - ein theologischer freitag

2012-08-31 :: Hans Spiegl

also angenommen: sie fahren nächtens und kommen an eine rote ampel – es kommt sonst kein fahrzeug, fussgänger, etc. fahren sie über die ampel oder warten sie auf grün?

hmm?

das ist KEINE frage der ethik :-)

und den rest müssen sie sich schon anhören.

File Download (11:52 min / 8 MB)

x

Share: die sache mit der roten ampel - ein theologischer freitag


zurück aus dem urlaub

2012-08-30 :: Hans Spiegl

einfach ein bisserl erzählen :-)

File Download (7:02 min / 5 MB)

x

Share: zurück aus dem urlaub


bis in 14 tagen

2012-08-14 :: Hans Spiegl

ein bisserl urlaub,
in knapp 14 tagen hören wir einander wieder.
sicher – oder?
sicher?

;-)

File Download (4:39 min / 3 MB)

x

Share: bis in 14 tagen


case managment

2012-08-13 :: Hans Spiegl

case management -sich des einzelnen falles individuell annehmen.
sehr gut,
sehr christlich,
...
nur,
wenn immer mehr personen, case managment brauchen, weil sie kaum lesen erlernt haben, dann muss man fragen, auf es nicht sinnvoller wäre, wieder allen lesen bei zu bringen, als immer mehr case manager zu bezahlen?

File Download (17:09 min / 12 MB)

x

Share: case managment


vom respekt vor dingen, leistungen und menschen

2012-08-12 :: Hans Spiegl

einige etwas unsystematische gedanken am abend des sonntags, zur frage, wie es mit unseren westlichen gesellschaften weiter gehen soll?

File Download (17:16 min / 12 MB)

x

Share: vom respekt vor dingen, leistungen und menschen


lasst Gott keine ruhe!!!

2012-08-11 :: Hans Spiegl

denn Gott will nicht in ruhe gelassen werden,
ring mit Gott,
notfalls kämpft mit ihm,
geht ihm auf die nerven, bis er seine verheißungen einlöst!

nach jesaja 62

File Download (10:11 min / 7 MB)

x

Share: lasst Gott keine ruhe!!!


verschiedenes und was bedeutet schon ausflippen

2012-08-09 :: Hans Spiegl

ein ganz schöne taufgespräch – ganz gute begegnungen,
und ein Gespräch, das mich noch nicht los lässt: was bedeutet “ausflippen”?
und wie “flippt man dann zurück?

und was sind engel in menschengestalt?

File Download (13:08 min / 9 MB)

x

Share: verschiedenes und was bedeutet schon ausflippen


die zeit vergeht, die dinge ändern sich - und das ist gut so!

2012-08-08 :: Hans Spiegl

maria und josef bekommen die Hilfe, die sie brauchen,
und ist ganz einfach gegangen,
und die katastrophe von gestern ist der erfolg von heute.

und dann ist mein sesseln kaputt geworden – und nach 15 jahren ist das o.k..
und sowieso, weil sich die dinge immer ändern, und die menschen, und überhaupt,
und wirklich ist nur,
auch gehen lassen zu können …

File Download (10:37 min / 7 MB)

x

Share: die zeit vergeht, die dinge ändern sich - und das ist gut so!


maria und josef am sozialamt

2012-08-06 :: Hans Spiegl

zwei junge leute,
sie schwanger,
auf der suche nach dem sozialstaat,
völlig überfordert – wovon sollen wir leben?

also morgen aufs arbeitsamt und sozialamt,
irgendwas geht immer,
so hoffe ich.

File Download (10:48 min / 7 MB)

x

Share: maria und josef am sozialamt


lassen sie sich in nichts hineinjagen!

2012-08-05 :: Hans Spiegl

weil es halt besser ist auf seine seele (dieses stückchen Gott in uns) zu hören, als auf … die wahrheit liegt in uns!

File Download (6:37 min / 5 MB)

x

Share: lassen sie sich in nichts hineinjagen!


autonomie oder abhängigkeit oder wie?

2012-08-04 :: Hans Spiegl

weil selbstsucht, egoimus und selbstverliebtheit alles zerstört,
autonomie nicht existiert,
und nur gemeinschaftliches leben und glauben unseren kindern die zukunft ermöglicht.

zur prophetie des jeremia

File Download (13:53 min / 10 MB)

x

Share: autonomie oder abhängigkeit oder wie?


einführung ins neue testament - teil 4 (matthäus und lukas)

2012-08-03 :: Hans Spiegl

matthäus schreibt für (neu getaufte?) Juden,
lukas für griechen und römer – hoch gebildet, sprachlich hervorragend – und einen sponsor hat er auch aufgetrieben.

ein evangelium und so verschiedene ausdrucksformen?
ja weil Gott halt sehr menschenfreundlich ist – und jede zeit und jede gruppe ihre ausdrucksform des einen evangeliums braucht – des einen evangeliums von der menschenliebe Gottes udn seiner grossen befreiungstat für die menschen.

File Download (17:14 min / 12 MB)

x

Share: einführung ins neue testament - teil 4 (matthäus und lukas)


zurück aus salzburg - und jeder sein eigener kleiner sheriff

2012-08-03 :: Hans Spiegl

aber Gott sagt doch: “die rache ist mein!”
und damit sagt er etwas sehr kluges, denn wenn jeder sein recht selbst in die hand nimmt, dann zerbricht eine gesellschaft.

File Download (11:07 min / 8 MB)

x

Share: zurück aus salzburg - und jeder sein eigener kleiner sheriff


Niederösterreich heute.m4v

2012-07-31 :: Hans Spiegl

ich habe euch ja schon angekündigt, dass ein orf team bei mir war,
heute der bericht – ich finde es ist sehr nett gemacht.
ich hoffe es interessiert euch :-)

File Download (2:05 min / 8 MB)

x

Share: Niederösterreich heute.m4v


kind und hund - nein, er ist NICHT süß

2012-07-30 :: Hans Spiegl

so süß das hunderl – bis er beißt.

weil diese welt auch eine gefährliche ist,
und nicht mehr das Paradies und schon gar nicht das kommende reich Gottes … deshalb seid nicht nur sanft wie die tauben, sondern auch klug wie die schlangen!

File Download (9:35 min / 7 MB)

x

Share: kind und hund - nein, er ist NICHT süß


was mischen sich die österreicher da ein?

2012-07-29 :: Hans Spiegl

ich hab ein gespräch belauscht,
ich weiß, dass soll man nicht tun,
aber zu spannend.

drei jugendliche moslems – und sie können raten worum es ging, natürlich um die beschneidung.

die zündler sind unterwegs – und Gott gebe, dass sie keinen erfolg haben!

File Download (10:17 min / 7 MB)

x

Share: was mischen sich die österreicher da ein?


alles ist mir erlaubt, aber nicht alles tut mir gut ...

2012-07-28 :: Hans Spiegl

eigentlich ist dieser kurze satz der ganze predigttext von morgen,
aber dann kommt der schmäh: was tut mir den gut? alles was ich aus freien stücken tue, aber nichts was mich versklavt tut mir gut!

File Download (10:11 min / 7 MB)

x

Share: alles ist mir erlaubt, aber nicht alles tut mir gut ...


einführung ins neue testament - teil 3 (4 evangelien, 5, ... 23 oder was?)

2012-07-27 :: Hans Spiegl

wie viele evangelien gibt es,
warum ist 4 = 5,
und unterdrückt der vatikan wirklich irgendetwas?

File Download (11:23 min / 8 MB)

x

Share: einführung ins neue testament - teil 3 (4 evangelien, 5, ... 23 oder was?)


jetzt wandere ich nach Deutschland aus!

2012-07-26 :: Hans Spiegl

nicht wirklich, aber lust hätte ich schon.

von politikern, die “sicher nicht” zurück treten,
millionen, die im kreis laufen,
und der furchtbaren erkenntnis, dass genau das geschehen ist, was alle schon immer angenommen haben!

und was hat jetzt kirche damit zu schaffen?

File Download (13:19 min / 9 MB)

x

Share: jetzt wandere ich nach Deutschland aus!


der rucksack und die rüstung

2012-07-25 :: Hans Spiegl

ok, wir christen dürfen(!) unsere lasten, rucksäcke und belastungen an Christus abgeben.

der punkt ist nur der, für manche menschen sind ihre lasten längst zur rüstung geworden, die sie beschützt.

File Download (10:17 min / 7 MB)

x

Share: der rucksack und die rüstung


ordnung und projekte

2012-07-24 :: Hans Spiegl

weil es notwendig ist etwas abzuschließen!

File Download (8:37 min / 6 MB)

x

Share: ordnung und projekte


vielleicht können sie doch noch schnell kommen?

2012-07-23 :: Hans Spiegl

in der intensivstation,
bei einem sterbenden,
der sicher kein menschliches wort mehr versteht,
dann betet, bekennt und hofft der pfarrer stellvertretend,
und sieht sein eigenes sterben – und seine eigene rettung!

File Download (5:27 min / 4 MB)

x

Share: vielleicht können sie doch noch schnell kommen?


und wieder möchte ich mich bedanken!

2012-07-22 :: Hans Spiegl

denn es ist so wichtig, dass ihr da seid!!!

File Download (4:31 min / 3 MB)

x

Share: und wieder möchte ich mich bedanken!


ja, aber blöd sind wir auch nicht!

2012-07-21 :: Hans Spiegl

zum 7. sonntag nach trinitatis:

Stellt die Bedürfnisse der anderen über eure eigenen …

Ähm – wie jetzt???

File Download (7:39 min / 5 MB)

x

Share: ja, aber blöd sind wir auch nicht!


einführung ins neue testament - teil 3 (markus - oder, die erfindung des evangeliums)

2012-07-20 :: Hans Spiegl

der erste, der es aufgeschrieben hat: das Reich Gottes ist mitten unter euch!

vom “messiasgeheimnis”, dem “schweigegebot” und vor allem dem Reich Gottes, das noch kommen muss und jetzt schon mitten unter uns ist :-)

File Download (15:22 min / 11 MB)

x

Share: einführung ins neue testament - teil 3 (markus - oder, die erfindung des evangeliums)


orf - nö heute

2012-07-19 :: Hans Spiegl

heute waren zwei ganz nette menschen vom orf niederösterreich da.
eine “alltagsgeschichte” über den “podcast pfarrer”.

und dann kam aus dem nichts heraus der satz: jetzt sprechen sie einen podcast auf und wir filmen sie dabei – und genau diesen podcast hören sie jetzt.
es geht um kontrollsucht, unsicherheit und schlussendliches vertrauen ;-)

File Download (3:40 min / 3 MB)

x

Share: orf - nö heute


ich bin es leid angelogen zu werden!

2012-07-18 :: Hans Spiegl

ich möchte wissen, wer in syrien krieg führt! punkt!

ich sehe bilder von abgeschossenen panzern,
wer tut das? wer kann das?
wer will mir einreden, dass die “regimekrietiker” nur friedliche demonstranten sind?
wer kann ganze kasernen in brand stecken?

wer führt dort krieg?
und warum?
und wer kommt wieder einmal zum handkuss?

File Download (9:16 min / 6 MB)

x

Share: ich bin es leid angelogen zu werden!


nun also - beschneidung

2012-07-17 :: Hans Spiegl

weil eh’ alle darüber reden, schließe ich mich halt an – ungern, aber vielleicht hilft doch eine christliche argumentationshilfe.

was ist männliche beschneidung (und warum darf sie nicht mit der weiblichen = genitalverstümmelung verwechselt werden)
woher kommt sie?
welche religionen führen sie durch?
und was ist eine “beschneidung des herzens”?

File Download (20:38 min / 14 MB)

x

Share: nun also - beschneidung


sollen wir noch trauen?

2012-07-16 :: Hans Spiegl

jetzt bin ich wieder da :-)
und ich erzähle einfach, was anderes in den letzten 2 Wochen so viel wichtiger war … und darf ich sie fragen, ob … ?

File Download (10:30 min / 7 MB)

x

Share: sollen wir noch trauen?


immer diese inder

2012-07-02 :: Hans Spiegl

die haben doch eh’ schon elefanten, dann plötzlich computer, und jetzt auch noch klimaanlagen … die werden uns (die wir längst Klimaanlagen haben) die ozonschicht zerstören!

nach einem artikel der “new york times” – obwohl … ganeu betrachtet, haben die us-amerikaner doch schon alle ihre klimaanlagen!

weil die reichen nun einmal den armen verbieten wollen, die gleichen Fehler zu machen – und weil moral immer auch eine waffe ist.

bei uns aber soll es so nicht sein!!!

File Download (10:57 min / 8 MB)

x

Share: immer diese inder


weil vertrauliches vertraulich bleiben muss! (test serverproblem)

2012-07-01 :: Hans Spiegl

heute bin ich ein bisserl wütend!
da lese ich in der sonntagszeitung die vertraulichen protokolle einer kirchlichen sitzung – und wie soll’s jetzt weiter gehen?

alles gleich in die zeitung?
oder gleich mit video ins internet?

uns gehen die schutzräume aus, an denen menschen noch sie selbst sein dürfen!

File Download (13:54 min / 10 MB)

x

Share: weil vertrauliches vertraulich bleiben muss! (test serverproblem)


segen und teilhabe

2012-06-30 :: Hans Spiegl

weil eure hände nicht zum zurückschlagen,
sondern zum segnen da sind.

einige überlegungen zum Thema segen!

File Download (14:38 min / 10 MB)

x

Share: segen und teilhabe


einführung ins neue testament - teil 2 (Paulus)

2012-06-29 :: Hans Spiegl

der erste,
der wichtigste,
der gründer UNSERER kirche = der kriche der heidenchristen, weil das sind wir alle.

der arme kerl, der nur probleme hat – und es doch geschafft hat :-)

File Download (17:55 min / 12 MB)

x

Share: einführung ins neue testament - teil 2 (Paulus)


vielleicht sollte man doch nicht 30 jahre warten!

2012-06-28 :: Hans Spiegl

gestern war ich nach 30 jahren endlich in cats -um ehrlich zu sein auch nur, weil ich eingeladen wurde – sonst hätte ich es wahrscheinlich nie geschafft.

und irgendwie war es gar nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. klar nach 30 jahren vorfreude kann die realität der fabntasie nie gerecht werden …

deshalb tut wonach es euch verlangt – und wartet nicht 30 jahre!

File Download (5:03 min / 4 MB)

x

Share: vielleicht sollte man doch nicht 30 jahre warten!


Schulschluss 2012

2012-06-25 :: Hans Spiegl

es war ein wunderbares fest,
ganz gute stimmung,
einfach nur fein :-)

ach ja, wir sind schon wider zwei mehr geworden,
und überhaupt ist das leben schön!

ein paar fotos vom schulschlußfest …

File Download (4:01 min / 19 MB)

x

Share: Schulschluss 2012


danke !

2012-06-23 :: Hans Spiegl

weil ihr es mir ermöglicht pfarrer zu sein!
eure kirchenbeiträge stellen mich frei von der erwerbsarbeit – geben mir zeit menschen zu begleiten.

und deshalb koche ich morgen für euch (ok – angelica hat viel mehr gekocht … ;-) – weil ein schnitzel einfach auch “danke” sagt :-)

File Download (7:27 min / 5 MB)

x

Share: danke !


einführung ins neue testament - teil 1 (was ist ein evangelium)

2012-06-22 :: Hans Spiegl

weil ein evangelium keine biographie sondern eine predigt ist,
und es eine voraussetzung gibt: der leser muss wissen, dass er/sie Erlösung braucht!

File Download (14:18 min / 10 MB)

x

Share: einführung ins neue testament - teil 1 (was ist ein evangelium)


von wegen tagebuch ...

2012-06-20 :: Hans Spiegl

es gibt dinge über die darf ich nicht reden,
vorfälle die mich wahnsinnig machen – die ich hinausschreien möchte,
wo ich nur ganz wenig tun kann,
aber es bleibt dann gerade dieses kleine – und natürlich das beten!

von der hilflosigkeit des pfarrers …

File Download (4:52 min / 3 MB)

x

Share: von wegen tagebuch ...


aus dem totenbuch gestrichen

2012-06-18 :: Hans Spiegl

was bedeutet es, wenn man anfängt tote aus totenbüchern zu streichen?
endgültige verdammnis,
oder vergessen,
oder was???

und wird das nun etwas verändern?
etwas besser machen?

File Download (10:59 min / 8 MB)

x

Share: aus dem totenbuch gestrichen


ja, ich will evangelisch sein!

2012-06-17 :: Hans Spiegl

genießen doch mal, dass sie evangelisch sind :-)

es ist einfach sehr, sehr gut – man muss sich z.b. über viel weniger aufregen ;-)

File Download (5:51 min / 4 MB)

x

Share: ja, ich will evangelisch sein!


willkommen - und keine geheimnistuerei

2012-06-16 :: Hans Spiegl

laut dem apostel paulus gibt es eine ganz einfache vorgabe für christliche gemeinden: was denkt sich ein fremder, der zufällig in einen Gottesdienst kommt?

spinner!

oder

die sind wirklich an mir interessiert!

und wie schaut’s mit unseren gemeinden heute aus???

File Download (7:02 min / 5 MB)

x

Share: willkommen - und keine geheimnistuerei


verflucht ist, wer jetzt sündigt - zur abendmahlstheologie (ein theologischer freitag)

2012-06-15 :: Hans Spiegl

weil in der religion die gegensätze eins werden: fluch und segen, einladung und verstossung – und es nur eine antwort draus gibt: sich Gott ganz hinzugeben!

den wer seine sünde behalten will, dem bleibt sie,
wer sich aber hingibt, der ist frei von allem bösen!

(zum anathema in der abendmahlsliturgie)

File Download (8:55 min / 6 MB)

x

Share: verflucht ist, wer jetzt sündigt - zur abendmahlstheologie (ein theologischer freitag)


am wegesrand :-)

2012-06-14 :: Hans Spiegl

was sich hier alles so herumtreibt, zuerst hab ich geglaubt es ist die fetteste katze aller zeiten – aber es war ein biber (wahrscheinlich der fetteste und geruhsamste biber aller zeiten)

schon genial, wie sich die Natur erholt, sobald wir menschen sie nur ein bisschen in ruhe lasen :-)

File Download (4:10 min / 16 MB)

x

Share: am wegesrand :-)


tatort heimatfront (ard/orf)

2012-06-12 :: Hans Spiegl

in der serie tatort ging es letzten sonntag um seelisch schwer beschädigte soldaten.
die frage ist: warum steigt die zahl der am post dramatischen stress syndrom leidenden menschen (auch rettungsfahrer, polizisten, lokführer (nach selbstmorden) ...) ständig? ganz einfach weil sie in ihrer not keinen gesellschaftlichen rückhalt bekommen!

und die frage ist doch: gibt es überhaupt noch eine österreichische oder deutsche … gesellschft? oder nur noch leute die halt zufällig in den gleichen staatsgrenzen leben?

und wenn das so ist, wie müssen christen darauf reagieren?

File Download (18:26 min / 13 MB)

x

Share: tatort heimatfront (ard/orf)


der bursch tyrannisiert uns alle

2012-06-11 :: Hans Spiegl

manchmal lese ich einen artikel in der zeitung und denke mir, dass darf einfach nicht wahr sein!
heute: ein 13 straftäter (strafunmündig), wird von der mutter nicht mehr in die elterliche wohnung gelassen, das jugendamt erklärt nichts tun zu können, die psychiatrie diagnostiziert zwar einen schwere störung – kann aber auch nichts tun.
alle warten bis auf den 14. geburtstag, und dann wird eingesperrt, weggesperrt, erledigt … und warum hilft JETZT niemand???

File Download (9:47 min / 7 MB)

x

Share: der bursch tyrannisiert uns alle


das schweigen Gottes und das plappern der pseudopropheten

2012-06-10 :: Hans Spiegl

Jeremia 23, 16 – 23

So spricht der HERR Zebaoth: Hört nicht auf die Worte der Propheten, die euch weissagen! Sie betrügen euch; denn sie verkünden euch Gesichte aus ihrem Herzen und nicht aus dem Mund des HERRN.  Sie sagen denen, die des HERRN Wort verachten: Es wird euch wohlgehen -, und allen, die nach ihrem verstockten Herzen wandeln, sagen sie: Es wird kein Unheil über euch kommen.  
Aber wer hat im Rat des HERRN gestanden, dass er sein Wort gesehen und gehört hätte? Wer hat sein Wort vernommen und gehört?  Siehe, es wird ein Wetter des HERRN kommen voll Grimm und ein schreckliches Ungewitter auf den Kopf der Gottlosen niedergehen.  Und des HERRN Zorn wird nicht ablassen, bis er tue und ausrichte, was er im Sinn hat;
zur letzten Zeit werdet ihr es klar erkennen.  Ich sandte die Propheten nicht und doch laufen sie; ich redete nicht zu ihnen und doch weissagen sie.  
Denn wenn sie in meinem Rat gestanden hätten, so hätten sie meine Worte meinem Volk gepredigt, um es von seinem bösen Wandel und von seinem bösen Tun zu bekehren.  
Bin ich nur ein Gott, der nahe ist, spricht der HERR, und nicht auch ein Gott, der ferne ist?

File Download (14:02 min / 10 MB)

x

Share: das schweigen Gottes und das plappern der pseudopropheten


michael jackson denkmal - eingeweiht

2012-06-09 :: Hans Spiegl

im 1. psalm steht: “Glücklich zu preisen ist, wer nicht dem Rat gottloser Menschen folgt, wer nicht denselben Weg geht wie jene, die Gott ablehnen, wer keinen Umgang mit den Spöttern pflegt!”

wer begabt ist, dann sogar noch erfolg hat, braucht auf die neider nicht zu warten – und auf die spötter schon gar nicht. gerade bei überlebens großen figuren, sind sie da – aus neid und missgunst, oder um sich zu bereichern.

spannend ist, wenn zwei frauen aus einem provinzstädtchen wie mistelbach das alles egal ist, und sie nur das wesentliche sehen: die begabung – und dieser ein Denkmal setzen!

File Download (7:27 min / 5 MB)

x

Share: michael jackson denkmal - eingeweiht


schlecht, abgezockt und es gibt immer die andere seite

2012-06-08 :: Hans Spiegl

ich (und einige zigtausend andere) durften an einer inszinierung des bundeskanzleramtes teilnehmen – gut, was erwartet man auch wenn’s nix kostet!?

aber wichtig war etwas ganz anderes: das da menschen waren die SELBSTLOS geholfen haben – und ich brauchte hilfe …

und ist eigentlich mit den erdbebenopfern in italien?

File Download (12:13 min / 8 MB)

x

Share: schlecht, abgezockt und es gibt immer die andere seite


anwesenheit christi - zu fronleichnam

2012-06-07 :: Hans Spiegl

weil Gott dem menschen ganz, ganz nahe kommen will – und das ist unbestritten, also lasst uns nicht über das “wie” streiten, sonst wird’s lächerlich!

File Download (10:23 min / 7 MB)

x

Share: anwesenheit christi - zu fronleichnam


weil gesetze bewußtsein nicht ersetzen können!

2012-06-06 :: Hans Spiegl

und wiedereinmal sollen gesetze uns schützen – gute Idee, nur wenn man die gefahr nicht erkennt, dann läßt mensch sich nicht schützen.
diesmal sollen fotos gekennzeichnet werden, je nach der stärke der nachbearbeitung.
abgesehen davon, dass das praktisch unmöglich ist – was wirkt es, wenn schlankheit um jeden preis ein schönheitsideal ist???

File Download (10:36 min / 7 MB)

x

Share: weil gesetze bewußtsein nicht ersetzen können!


der tod macht alle gleich - oder doch nicht - armenbegräbnis

2012-06-05 :: Hans Spiegl

“die armen kommen euch ins Reich Gottes zuvor!”

weil hier arme bis über den tod hinaus gekennzeichnet und stigmatisiert werden – bin ich im 19. jahrhundert gelandet???

und so wird das nicht bleiben!

File Download (11:01 min / 8 MB)

x

Share: der tod macht alle gleich - oder doch nicht - armenbegräbnis


geschichten aus dem wienerwald

2012-06-04 :: Hans Spiegl

ödön von horváths genial böses stück,
und die frage wenn schon geschlagen menschen, sich immer wieder schläger suchen, warum muss kirche dann mitspielen?

File Download (10:51 min / 7 MB)

x

Share: geschichten aus dem wienerwald


liebesgeschichten

2012-06-02 :: Hans Spiegl

3 1/2 liebesgeschichten – weil die liebe nun einmal die energie hinter allem ist :-)

File Download (7:11 min / 5 MB)

x

Share: liebesgeschichten


von den begierden und dem geist (ein theologischer freitag)

2012-05-31 :: Hans Spiegl

weil der mensch halt voller angst ist – getrieben, und das nennt man dann die begierden. leider hat das überhaupt nichts mit lust oder gar freieheit zu tun. es geht immer nur um die zwanghafte suche nach sicherheit.

es gibt aber das gegengewicht: den geist, der uns ruhe und frieden gibt für unsere seele!

File Download (10:00 min / 7 MB)

x

Share: von den begierden und dem geist (ein theologischer freitag)


gemeindebrief - rückblick auf das erste jahr

2012-05-30 :: Hans Spiegl

weil schon wieder ein Jahr vergangen ist ;-)

ein paar eindrücke und erlebnisse – und das natürlich alles ganz anders gekommen ist, als ich erwartet habe …

File Download (14:12 min / 10 MB)

x

Share: gemeindebrief - rückblick auf das erste jahr


von überall wegweisen

2012-05-29 :: Hans Spiegl

“störungen” im Gottesdienst,
lehrerin lässt vater kind aus dem unterricht nehmen, dieser tötet das kind durch kopfschuss.

vielleicht sollte man die bösen einfach von überall wegweisen,
nur weiß nicht wie das funktionieren soll?

ich weiß nur, dass das ständige wegweisen nichts hilft – wenn die grundregeln nicht klar sind!

File Download (10:42 min / 7 MB)

x

Share: von überall wegweisen


segnen - und gehen lassen

2012-05-24 :: Hans Spiegl

christen können gehen lassen,
ins eigene leben,
ins erwachsen-werden,
in eine neue welt,
...
weil wir segnen können!

File Download (6:14 min / 4 MB)

x

Share: segnen - und gehen lassen


nur mit den armen geht es halt auch nicht!

2012-05-23 :: Hans Spiegl

weil es halt die starken braucht, damit die schwachen gestützt werden;
weil es verantwortungsvolle reiche braucht, damit die armen etwas bekommen.

gegen die verweigerung der realität!

File Download (11:49 min / 8 MB)

x

Share: nur mit den armen geht es halt auch nicht!


das ende der fraglichkeit

2012-05-22 :: Hans Spiegl

jetzt war ich gerade im hospitz …

File Download (5:29 min / 4 MB)

x

Share: das ende der fraglichkeit


kalk

2012-05-21 :: Hans Spiegl

von meiner moccamaschine,
dem kalk,
der frage was das mit Nächstenliebe zu tun hat,
und dem gebet, damit wir die zeichen erkennen :-)

File Download (9:13 min / 6 MB)

x

Share: kalk


wenn es selbstverständlich sein wird!

2012-05-19 :: Hans Spiegl

weil es eine zeit geben wird, da werden alle menschen keine fragen mehr stellen müssen – sie werden alles wissen, über Gott, sich selbst und die welt!

jetzt aber ist alle unsere erkenntnis bruchstückhaft – und doch, genug!

File Download (9:00 min / 6 MB)

x

Share: wenn es selbstverständlich sein wird!


da ist kein Gott (ein theologischer freitag)

2012-05-18 :: Hans Spiegl

weil jeder gläubige irgendwann auch atheist ist,
und atheismus sogar eine form mittelalterlicher frömmigkeit ist.

File Download (12:02 min / 8 MB)

x

Share: da ist kein Gott (ein theologischer freitag)


christi himmelfahrt - oder die befreiung der gefangenen

2012-05-17 :: Hans Spiegl

oder die frage: wo ist denn der himmel?

zur zeit jesu war der himmel, gerade hinter dem horizont – heute leben wir in eine gigantischen universum, das auch noch im grossen und ganzen leer ist.

also wo ist der himmel?

File Download (11:39 min / 8 MB)

x

Share: christi himmelfahrt - oder die befreiung der gefangenen


die gute alte zeit - und der evangelische an der kette

2012-05-16 :: Hans Spiegl

weil es in wirklichkeit immer besser wird!

romantische verklärung der vergangenheit ist ja nett – aber nur für ein paar urlaubsstunden. im echten leben gibt eine kraft, die diese schöpfung vollenden will!

File Download (11:10 min / 8 MB)

x

Share: die gute alte zeit - und der evangelische an der kette


vom plan Gottes und wo mensch darin steht

2012-05-15 :: Hans Spiegl

ganz einfach: im zentrum des heils, der liebe und der hilfe!
weil kein leben so schwierig beginnen kann, dass es nicht wunderbar enden darf …

File Download (6:38 min / 5 MB)

x

Share: vom plan Gottes und wo mensch darin steht


es ärgert mich ...

2012-05-14 :: Hans Spiegl

... dass keine leistung mehr zählt, sondern nur noch beliebtheit.

File Download (9:19 min / 6 MB)

x

Share: es ärgert mich ...


wunderbar

2012-05-13 :: Hans Spiegl

ein so wunderbarer tag,
menschen, die gleichen kirchenverständnis haben:
raum in dem die seele endlich leben darf!!!

und ich darf ihr pfarrer sein :-)

File Download (3:57 min / 3 MB)

x

Share: wunderbar


und morgen im Gottesdienst - alles, wirklich alles

2012-05-12 :: Hans Spiegl

taufe
konfirmation
abendmahl
totengedenken

alles in einem Gottesdienst!

weil halt alles leben, und alle wendungen des lebens in einen Gottesdienst gehört!
weil alles irgendwann vergeht – nur eines bleibt: unsere wirkliche heimat, die noch auf uns wartet!

File Download (7:52 min / 5 MB)

x

Share: und morgen im Gottesdienst - alles, wirklich alles


weil die ehe ein gar weltlich ding ist ... aber ohne seele funktioniert es halt nicht!

2012-05-11 :: Hans Spiegl

vom zusammenspiel von glaube und recht – und deren gegensätzen!

File Download (15:38 min / 11 MB)

x

Share: weil die ehe ein gar weltlich ding ist ... aber ohne seele funktioniert es halt nicht!


nachbaren und die frage: wer ist mir nahe?

2012-05-10 :: Hans Spiegl

weil dr. busek gestern in mistelbach eine grossartige rede von unseren europäischen nachbarn gehalten hat. wie nahe doch bratislava und brünn ist, prag näher als salzburg … und es wirkt nicht.

vielleicht deshalb weil die kleinen leute ganz genau wissen, dass sie wieder die verlierer sein werden?!

File Download (14:07 min / 10 MB)

x

Share: nachbaren und die frage: wer ist mir nahe?


alles verbrecher - diese jugendlichen

2012-05-09 :: Hans Spiegl

das veröffentlichte bild der jungendlichen ist nur noch furchtbar: verbrecher, nichtstuer, sozialfälle, leistungsverweigerer, ...

die realität ist eine ganz andere!
noch nie gab es eine so leistungswillige und leistungsfähige jugend – aber sie werden unseren müll wegräumen müssen … vielleicht ist es ja unser schlechtes gewissen, das zur verleumdung der jugend führt?

File Download (10:56 min / 8 MB)

x

Share: alles verbrecher - diese jugendlichen


geht doch!

2012-05-08 :: Hans Spiegl

nur – es braucht halt seine zeit,
aber steht nicht geschrieben: alles hat sein zeit! ;-)

File Download (5:36 min / 4 MB)

x

Share: geht doch!


im garten von frau dr.

2012-05-07 :: Hans Spiegl

sind wir menschen längst die schädlinge???

File Download (14:00 min / 10 MB)

x

Share: im garten von frau dr.


wenn heilung wertlos macht

2012-05-05 :: Hans Spiegl

da wird eine sklavin von ihrer bessenheit geheilt,
und der besitzer ist wütend: sie wertlos geworden!

und wie ist das mit uns? den “wertvollen” mitarbeitern?
macht uns vielleicht auch nur unsere bessenheit wertvoll???

und was wäre, wenn wir uns heilen ließen?

nach apostelgeschichte Kapitel 16:

Eines Tages begegnete uns eine Frau, die von einem Wahrsagegeist besessen war; sie war eine Sklavin und brachte ihren Besitzern mit ihrer Wahrsagerei viel Geld ein. Die Frau lief hinter Paulus und uns anderen her und schrie in einem fort: »Diese Leute sind Diener des höchsten Gottes! Sie sagen euch, wie ihr gerettet werden könnt!«
So ging das viele Tage, bis Paulus es schließlich nicht mehr ertragen konnte. Er drehte sich um und sagte zu dem Wahrsagegeist: »Im Namen von Jesus Christus gebiete ich dir: Verlass diese Frau!« Im selben Augenblick verließ der Geist die Frau.
Als die Besitzer der Sklavin begriffen, dass mit dem Wahrsagegeist auch ihre Aussicht auf Gewinn verschwunden war, packten sie Paulus und Silas und schleppten sie zum Marktplatz, wo die Stadtbehörde ihren Sitz hatte. Sie führten sie den beiden Richtern vor und sagten: »Unsere ganze Stadt ist in Aufruhr wegen dieser Leute hier!  Als dann auch noch die Volksmenge in diese Anschuldigungen einstimmte, ließen die Prätoren Paulus und Silas die Kleider vom Leib reißen und ordneten an, sie mit der Rute zu schlagen.

File Download (11:58 min / 8 MB)

x

Share: wenn heilung wertlos macht


ich bin doch nicht von gestern ... (ein theologischer freitag)

2012-05-04 :: Hans Spiegl

... weil es das gestern gar nicht gibt – es ist nur ein erinnerung!

und was hat Vergebung damit zu tun?

File Download (10:00 min / 7 MB)

x

Share: ich bin doch nicht von gestern ... (ein theologischer freitag)


vielleicht sollten sie das erzählen üben!

2012-05-03 :: Hans Spiegl

weil wir nur von anderen reden – und fast nie von uns selbst,
weil wir so viel über die probleme reden, und so wenig über das gute!

erzählen – sich selbst sein leben erzählen,
sich selbst eine geschichte als kind Gottes erzählen,
bis mensch sich selbst vom goldenen moment des tages erzählen kann!

File Download (8:38 min / 6 MB)

x

Share: vielleicht sollten sie das erzählen üben!


bei den piraten

2012-05-02 :: Hans Spiegl

ich hab die österreichischen piraten besucht, und erzähle euch etwas davon – und die frage: wer ist ein experte???

File Download (21:28 min / 15 MB)

x

Share: bei den piraten


ich bin dann mal meditieren

2012-04-17 :: Hans Spiegl

weil jeder ein paar tage schweigen braucht, um seine Gedanken zu ordnen …

File Download (6:18 min / 4 MB)

x

Share: ich bin dann mal meditieren


befleckung ... und die schwulen

2012-04-16 :: Hans Spiegl

ein bisserl böse werde ich, wenn wieder einmal alles auf den sex herunter gebrochen wird!
befleckung gibt es: bei opfern von missbrauch und gewalt – aber sicher nicht, wenn zwei menschen im einvernehmen … aber wann wird das endlich einmal überall verstanden?

File Download (11:51 min / 8 MB)

x

Share: befleckung ... und die schwulen


sterben männer gerne?

2012-04-15 :: Hans Spiegl

weil doch der jahrestag des titanic untergangs ist,
und anscheinend ganz viele männer auf eine mögliche rettung verzichtet haben.

ist es wirklich sinnvoll ein halb leeres rettungsboot zu wasser zu lassen – als doch selbst ein zu steigen?
und warum leben wir 7 jahre kürzer als frauen?

ein podcast für männer!

File Download (13:21 min / 9 MB)

x

Share: sterben männer gerne?


wenn regellosigkeit tödlich wird

2012-04-14 :: Hans Spiegl

weil es schon klug ist, einem kind ruhig sitzen beizubringen, sonst fällt es irgendwann vom sessellift!
nur – keine volksschullehrerIn wird sich das mehr trauen. wer will sich schon mit wütenden eltern anlegen, die gegen die reaktionären erziehungsmethoden sturm laufen – also lassen wir das kind lieber vom sessellift herunterfallen …

und das macht sinn?

gesetze scheint es nur noch zu geben, um sie zu umgeben!
und irgendwann weiß niemand mehr, was richtig und was falsch ist!
und wie soll man dann vergebung bekommen, wenn man doch eh’ nicht weiß, was überhaupt falsch sein kann?!

File Download (12:37 min / 9 MB)

x

Share: wenn regellosigkeit tödlich wird


eigene dir an, was du hast - werde, was du bist (ein theologischer freitag)

2012-04-13 :: Hans Spiegl

weil die menschen nicht einmal mehr wissen, dass es einen grossen lebensauftrag gibt: werde was du bist!

nach paulus:
du bist schon erlöst – also lebe freiheit,
du bist schon geliebt – also lebe im vertrauen auf die liebe Gottes,
...

File Download (11:37 min / 8 MB)

x

Share: eigene dir an, was du hast - werde, was du bist (ein theologischer freitag)


was muss ich mir ansehen? und wann sage ich: das ist zuviel!

2012-04-12 :: Hans Spiegl

von meinen eigenen grauenvollen erinnerungen,
dem “nicht verarbeitbaren”,
und der frage: überfordere ich selbst menschen?

File Download (14:57 min / 10 MB)

x

Share: was muss ich mir ansehen? und wann sage ich: das ist zuviel!


zurück im alltag - und die frage: muss ich das tun?

2012-04-11 :: Hans Spiegl

wo die grenze?
wann habe ich genug getan?
und woran merke ich, dass “mehr” nicht geht?

und was ist “verabschieden”?

File Download (8:52 min / 6 MB)

x

Share: zurück im alltag - und die frage: muss ich das tun?


vom karfreitag bis ostern - katharsis pur

2012-04-09 :: Hans Spiegl

reinigung – reinigung von inneren konflikten,
reinigung durch mitleiden,
das ist katharsis.

und durch die heilige woche und ostern zu gehen,
sich wirklich einzulassen,
das ist reinigung pur – und auch beginn der heilung!

File Download (6:31 min / 5 MB)

x

Share: vom karfreitag bis ostern - katharsis pur


von der endzeit ... (zum karfreitag)

2012-04-06 :: Hans Spiegl

weil es eine entscheidende frage ist, wer die zeit in händen hält!

die stechuhr,
oder Gott?

und wann ist “bald”?

File Download (9:05 min / 6 MB)

x

Share: von der endzeit ... (zum karfreitag)


was bleibt ... (zum gründonnerstag)

2012-04-05 :: Hans Spiegl

irgendwann wird jemand sagen, was von uns bleibt.
ist es haben-wollen oder geben,
kontrollieren oder wachsen lassen,
das leben fördert oder es beschneiden?

File Download (8:07 min / 6 MB)

x

Share: was bleibt ... (zum gründonnerstag)


und die verschwörung ist fertig - Gott schütze uns!

2012-04-04 :: Hans Spiegl

weil es diese gut gekleideten menschen gibt,
die sich in angenehmer atmosphäre zu einer konferenz treffen,
um einen beschluss zu fassen:

der/die muss weg – zum besten aller

und weil es die immer geben wird,
damals die priesterschaft und das militär,
dann die ss, die roten khmer, die …
und plötzlich sterben menschen – ahnungslos weshalb.

und weil immer wieder geschehen wird,
Gott schütze uns!

File Download (7:31 min / 5 MB)

x

Share: und die verschwörung ist fertig - Gott schütze uns!


und pontius pilatus befragte das volk - und die netzabstimmung erbrachte unschuldig

2012-04-03 :: Hans Spiegl

und pontius pilatus hatte zwei gefangene und fragte das volk: was soll ich mit Jesus tun??

biblisch: die hochgeputschte masse schrie “kreuzige ihn!!!”

und wie wäre es heute?
wenn das schreien halt nicht mehr reichen würde?
wenn es eine netzabstimmung gebe, in der argumente zählen und nicht die blutgier?

von dem ewigen misstrauen der mächtigen gegen das Volk Gottes.
und von der verdummung des volkes, das angeblich ja immer überfordert ist!

File Download (14:29 min / 10 MB)

x

Share: und pontius pilatus befragte das volk - und die netzabstimmung erbrachte unschuldig


gottesdienstvorbereitungskreis :-)

2012-04-02 :: Hans Spiegl

weil es so gut, ist Gottesdienst gemeinsam vor zu bereiten,
und ganz spannend wird es, wenn menschen ihr eigenes leben mit dem bibeltext zusammen bringen :-)

File Download (8:24 min / 6 MB)

x

Share: gottesdienstvorbereitungskreis :-)


und es beginnt - ohne uns, aber für uns

2012-04-01 :: Hans Spiegl

weil sich die menschen eines wünschen: dass es ganz von selbst wieder gut wird, dass keine arbeit und auseinandersetzung nötig ist!

und in dieser welt stimmt das nicht! auseinandersetzung, veränderung, arbeit ist nun einmal notwendig.

dass es “von selbst” wieder gut wird, ist ein rein religiöses bedürfnis – und das kann nur von Gott gestillt werden!

File Download (10:52 min / 8 MB)

x

Share: und es beginnt - ohne uns, aber für uns


so ein idiot

2012-03-31 :: Hans Spiegl

jemand der immer unsinn redet,
nur vielleicht ist das gar kein so dummer mensch,
vielleicht weiss dieser als einziger, was richtig ist?

Jesaja 50, 4-9
4 Gott, der Herr, gab mir die Zunge eines Jüngers, damit ich verstehe, die Müden zu stärken durch ein aufmunterndes Wort. Jeden Morgen weckt er mein Ohr, damit ich auf ihn höre wie ein Jünger. 5 Gott, der Herr, hat mir das Ohr geöffnet. Ich aber wehrte mich nicht und wich nicht zurück. 6 Ich hielt meinen Rücken denen hin, die mich schlugen, und denen, die mir den Bart ausrissen, meine Wangen. Mein Gesicht verbarg ich nicht vor Schmähungen und Speichel. 7 Doch Gott, der Herr, wird mir helfen; darum werde ich nicht in Schande enden. Deshalb mache ich mein Gesicht hart wie einen Kiesel; ich weiß, dass ich nicht in Schande gerate. 8 Er, der mich freispricht, ist nahe. Wer wagt es, mit mir zu streiten? Lasst uns zusammen vortreten! Wer ist mein Gegner im Rechtsstreit? Er trete zu mir heran. 9 Seht her, Gott, der Herr, wird mir helfen. Wer kann mich für schuldig erklären? Seht: Sie alle zerfallen wie ein Gewand, das die Motten zerfressen.

File Download (12:23 min / 9 MB)

x

Share: so ein idiot


zeit haben - ein ganzes leben lang

2012-03-30 :: Hans Spiegl

zeit ist etwas ganz eigenartiges – sie dauert ein ganzes leben lang, und trotzdem behaupten viele, sie hätten keine zeit.

vielleicht sollten sie versuchen ihre zeit ein bisschen anders zu sehen?

File Download (8:49 min / 6 MB)

x

Share: zeit haben - ein ganzes leben lang


der zauberer von ok - gegen die machbarkeit

2012-03-29 :: Hans Spiegl

der zauberer von oz mit down-syndrom darstellern, und die sind o.k., deshalb der zauberer von ok. als sprecherin die grossartige brigitte karner.

menschen, die pure Emotion sind, angeleitet ihre Begabungen zu leben – tanzen, springen, hüpfen … alles was ihnen gut tut. gemeinsam! miteinander!

manchmal würde ich mir erhoffen, dass man mit “normalen” genauso gut umgeht, wie mit behinderten!

http://www.ichbinok.at/

File Download (9:34 min / 7 MB)

x

Share: der zauberer von ok - gegen die machbarkeit


nachrichten aus dem pfarrhaus

2012-03-27 :: Hans Spiegl

weil partnerschaft bedeutet, alle aspekte des lebens des partners zu teilen!

File Download (7:16 min / 5 MB)

x

Share: nachrichten aus dem pfarrhaus


die schlange am pfahl - oder, sehen was krank macht

2012-03-25 :: Hans Spiegl

tödlich verletzt,
tödlich krank,
...

und dann die zumutung: die musst sehen, was dich verletzt hat – nur so funktioniert heilung!

aber sie geschieht dann wirklich!

File Download (9:28 min / 7 MB)

x

Share: die schlange am pfahl - oder, sehen was krank macht


die angekündigte katastrophe

2012-03-24 :: Hans Spiegl

alle zeichen stehen auf katastrophe:

in mali werden in ein paar monaten die menschen verhungern!
und dieses kind wird …

aber keiner erfährt es,
niemand berichtet darüber,
erst wenn die katastrophe geschehen sit gibt es eine reaktion.

aber das muss doch nicht sein – oder sind wir längst so blind geworden?

File Download (11:59 min / 8 MB)

x

Share: die angekündigte katastrophe


zuerst einmal orientieren (ein seelsorgerlicher freitag)

2012-03-23 :: Hans Spiegl

zuhören ist nicht immer die lösung!
wenn ein mensch über sich, und besonders seine gefühle auskunft geben kann, dann geht es dem menschen so schlecht nicht.

akut schockierte menschen können das eben gerade nicht!
sie brauchen einfache orientierung um durch den alltag hindurch zu kommen!

ein seelsorgerischer freitag

File Download (11:14 min / 8 MB)

x

Share: zuerst einmal orientieren (ein seelsorgerlicher freitag)


vom kleinkriminellen zum gotteskrieger

2012-03-22 :: Hans Spiegl

weil es halt NICHT um religion geht,
sondern um das uralte prinzip: egal ob held oder ein grauenvoller verbrecher, hauptsache BEKANNT!

und weil halt clicks auf youtube werte nicht ersetzen können!

File Download (11:33 min / 8 MB)

x

Share: vom kleinkriminellen zum gotteskrieger


zuviel des Todes heute ...

2012-03-21 :: Hans Spiegl

weil mensch halt klug sein muss, und sich vorbereiten und “zurüsten” lassen muss, bevor er dem tod begegnet.

File Download (5:44 min / 4 MB)

x

Share: zuviel des Todes heute ...


herr pfarrer, bin ich normal?

2012-03-20 :: Hans Spiegl

diese frage wird mir sehr oft gestellt!
deshalb die antwort: wenn sie diese frage stellen, sind sie 99% wahrscheinlichkeit normal ;-)

und das grundkriterium ist: realität wahrnehmen können und adäquat zu reagieren! ganz einfach oder?

File Download (11:28 min / 8 MB)

x

Share: herr pfarrer, bin ich normal?


die frage der relationen

2012-03-19 :: Hans Spiegl

ok, der vw chef verdient also 400x soviel wie ein durchschnittlicher angestellter – ungerecht ja, aber verständlich, er hat die Verantwortung für ungezählte arbeitsplätze.

aber was ist mit den showstars, im kreis fahrern ( formel 1 nach nikki lauda), moderatoren, ... und all den anderen völlig talent- und bildungsbefreiten großverdienern – welche Verantwortung übernehmen die?

File Download (12:25 min / 9 MB)

x

Share: die frage der relationen


alles gute zur präsidentschaft lieber Bruder!

2012-03-18 :: Hans Spiegl

alles gute lieber bruder gauck :-)

besonders, weil niemand mehr zuhören wird, sondern nur noch nach einer schwachstelle gesucht werden wird – und wenigsten werden verstehen, dass sie mit einer schwäche gut leben können!

aber vielleicht kommt ja das unperfekte gerade recht, wenn alle an der sucht nach perfektion zu grunde gehen?

File Download (9:24 min / 7 MB)

x

Share: alles gute zur präsidentschaft lieber Bruder!


wenn man nicht anders kann

2012-03-17 :: Hans Spiegl

weil mensch weiß, es geht nicht anders, es geht um die existenz, wenn ich das jetzt nicht
tue,
sage,
zeige

– dann stirbt meine seele!

File Download (7:39 min / 5 MB)

x

Share: wenn man nicht anders kann


patriachat praktisch - die ganz armen frauen

2012-03-15 :: Hans Spiegl

weil das alles noch lange nicht vorbei ist – die mauer der angst zwischen männern und frauen … und diese ganz armen frauen, die sich nur über den mann definieren.

File Download (16:02 min / 11 MB)

x

Share: patriachat praktisch - die ganz armen frauen


meine lieben katholiken ...

2012-03-13 :: Hans Spiegl

schön, dass es immer mehr engagierte katholiken gibt, die gerne selbst ihre priester wählen wollen, die bischofsernennung nicht dem papst alleine überlassen wollen, ...

nur, das ein priester lebenslänglich bestellt wird, der pfarrgemeinderat nur beraten darf, und nur der papst den bischof aussucht, dass hat seinen grund in der struktur.

evangelisch ist das alles selbstverständlich – und auch das hat seinen grund in der struktur der theologie.

was ist jetzt besser? die frage muss lauten: was ist besser für ihre seele?

es verschiedenen lösungswege, und jeder reicht bis an die wahrheit heran, nur wer a sagt muss auch b sagen ;-)
wesentlich ist nur eines: die seele muss ihren weg finden – denn nur dann erblüht sie!

File Download (11:06 min / 8 MB)

x

Share: meine lieben katholiken ...


small dog syndrom - bei menschen

2012-03-12 :: Hans Spiegl

small dog syndrome = die tatsache, dass menschen sehr kleine hunde als besonders “putzig”, “freundlich”, etc empfinden, und unfähig sind kleine hunde zu erziehen. am schluss glaubt der hund das asphaltier der ganzen familie zu sein. leider kann gewaltg schlecht ausgehen, sobald der verwirrte hund auf einen echtem alphahund trifft.

und wie schaut das eigentlich bei uns menschen aus?
so mit dem zweijährigen kind, das aus seine mama einprügelt?

File Download (10:00 min / 7 MB)

x

Share: small dog syndrom - bei menschen


lass es einfach los - umarmt aber haltet nicht fest!

2012-03-10 :: Hans Spiegl

ihr könnt loslassen,
ihr könnt frei leben,
ihr könnt im jetzt leben!

denn ihr seid teuer erkauft – ihr seid Gott teuer,
und es gibt den grossen plan euch zu befreien – sogar schon bevor ihr gezeugt wurdet.

zum dritten sonntag der passionszeit …

File Download (12:45 min / 9 MB)

x

Share: lass es einfach los - umarmt aber haltet nicht fest!


mal was über den urknall - physikalisch und theologisch (ein theologischer freitag)

2012-03-09 :: Hans Spiegl

ohne garentie dafür, dass ich die physiker wirklich verstanden habe,
was aber auch egal wäre,
denn bei der biblischen schöpfung geht es um etwas ganz anderes,
nämlich um SIE ;-)

File Download (14:09 min / 10 MB)

x

Share: mal was über den urknall - physikalisch und theologisch (ein theologischer freitag)


101. weltfrauentag - na dann ...

2012-03-08 :: Hans Spiegl

weil jene, die die macht haben, sie so gerne behalten möchten!

File Download (11:54 min / 8 MB)

x

Share: 101. weltfrauentag - na dann ...


taktisch oder richtiger tactical

2012-03-07 :: Hans Spiegl

wie leicht man sich daran gewöhnt .. das alles plötzlich tactical (militärisch) ist. und irgendwann ist eine ganze gesellschaft militarisiert … nur vielleicht ein einziger ort nicht – hoffen wir zumindest, um Gottes willen!

File Download (13:08 min / 9 MB)

x

Share: taktisch oder richtiger tactical


und noch einmal geschändet auf youtube

2012-03-06 :: Hans Spiegl

http://kurier.at/nachrichten/oberoesterreich/4487466-opfer-im-internet-verhoehnt.php

Opfer im Internet verhöhnt

Auf YouTube wurden Nacktfotos von Geschädigten eines Kinderpornorings aus dem Salzkammergut veröffentlicht.

Nachdem in den 1990er-Jahren in Bad Goisern Österreichs bisher größter Kinderschänderring ausgehoben wurde, brechen bei den Opfern erneut die seelischen Wunden auf. Laut Ö1 Morgenjournal sollen von Betroffenen im Knabenalter bis vor Kurzem mehr als 13 Monate lang Nacktfotos auf der Videoplattform YouTube im Internet zugänglich gewesen sein. Von fast allen der rund 60 Opfern waren die Namen und Zeugenaussagen einsehbar.
„Der Film wurde mehr als 7000-mal angesehen“, berichtet Gewaltforscher Rainer König-Hollerwöger, der sich seit Jahren mit dem Fall beschäftigt, bei dem es sechs Verurteilungen gab. Der Sexualwissenschaftler sieht dahinter eine Racheaktion eines rechtskräftig verurteilten Ex-Täters, der an seine Unschuld glaubt. „Es ist eine schwere Menschenrechtsverletzung, die Betroffenen so zu denunzieren.“ Laut König-Hollerwöger soll der Mann nach seiner abgesessenen Strafe seit 2003 fünf Mal Prozessakten ins Internet gestellt haben. Bei der Staatsanwaltschaft Wels ist hingegen nur ein weiterer Fall bekannt.
Gegenüber Ö1 bestätigte der als Haupttäter Verurteilte, dass er die Dokumente veröffentlicht habe. „Davon weiß ich nichts, aber es wäre hilfreich, wenn wir jemanden hätten, der das als Zeuge aussagt“, betont Franz Haas, Leiter der Staatsanwaltschaft Wels.

Ermittlung
Die Behörde ermittelt seit Monaten wegen des Verdachts der Veröffentlichung geheimer Akten gegen Unbekannt. Aus rechtlicher Sicht sei nicht feststellbar, wer die Unterlagen auf die Plattform gestellt hat. Für das Delikt ist nur eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten vorgesehen. Für eine Auswertung der Daten wäre ein höherer Strafrahmen nötig.
Die Mutter eines damaligen Opfers war schon im Jänner 2011 zur Polizei und später zu einem Anwalt gegangen. Damals soll es geheißen haben: „Da können wir nichts machen“, erklärt die Frau.
Nachdem verzweifelte Geschädigte erfolglos versucht hatten, bei YouTube die Löschung des Videos zu erreichen, schalteten sie die Wiener Medienanwälte Gerald Ganzger und Heinz Templ ein. Ihnen gelang es, dass die Dokumente aus dem Internet verschwanden. „Man muss gute Argumente finden, damit etwas entfernt wird“, sagt Ganzger. Das Problem sei, dass bei den US-amerikanischen sozialen Netzwerken die Meinungsfreiheit vor dem Opferschutz komme.

File Download (13:48 min / 10 MB)

x

Share: und noch einmal geschändet auf youtube


der alten herren fantasien - oder die realität ist kein märchen!

2012-03-05 :: Hans Spiegl

natascha kampusch die x-te,
und da müssen doch mehrere täter sein,
und überhaupt das böse,
und wir werden dem opfer keinen glauben schenken bis …

und was ist ein archetypischer ausbruch?

File Download (13:32 min / 9 MB)

x

Share: der alten herren fantasien - oder die realität ist kein märchen!


des pfarrers sonntag nachmittag - oder warum ich es liebe pfarrer zu sein

2012-03-04 :: Hans Spiegl

ganz einfach: weil dann alles in ordnung ist!
weil sorgen und ängste ganz fern sind – denn ich weiß mit Gott und meinen brüdern und schwestern wird alles gut!

File Download (8:03 min / 6 MB)

x

Share: des pfarrers sonntag nachmittag - oder warum ich es liebe pfarrer zu sein


das lied von der gerechtigkeit

2012-03-03 :: Hans Spiegl

ein altes lied,
und deshalb auch ein neues lied von der ungerechtigkeit dazu,
und am schluss die frage: warum wir es uns gefallen lassen?

File Download (11:28 min / 8 MB)

x

Share: das lied von der gerechtigkeit


Gottesebenbildlichkeit oder sich in Gott spiegeln (ein theologischer freitag)

2012-03-02 :: Hans Spiegl

“Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde – zum Bilde Gottes schuf er ihn.”

und was soll das bedeuten???
und wieso spiegelt sich der mensch dann in Gott?

File Download (8:48 min / 6 MB)

x

Share: Gottesebenbildlichkeit oder sich in Gott spiegeln (ein theologischer freitag)


und erhebt die gläser mit mir!

2012-02-29 :: Hans Spiegl

weil es etwas zu feiern gibt :-)

File Download (3:44 min / 3 MB)

x

Share: und erhebt die gläser mit mir!


auch wie schön wäre es doch, wenn kinder noch lesen lernten!

2012-02-28 :: Hans Spiegl

bisschen reißerisch der titel – oder?
aber es geht nicht um schule, es geht um die frage: warum ist besserwissertum heute so geschätzt?

und was ist jetzt wirklich der karfreitag?

File Download (11:43 min / 8 MB)

x

Share: auch wie schön wäre es doch, wenn kinder noch lesen lernten!


weil es halt eine intervention von außen braucht!

2012-02-27 :: Hans Spiegl

bitte vergesst nie: ihr könnt nicht helfen, wenn ihr selbst teil des problems geworden seid!

File Download (11:41 min / 8 MB)

x

Share: weil es halt eine intervention von außen braucht!


6 € für den kirchenbesuch - oder, was nicht passt, das passt nicht!

2012-02-25 :: Hans Spiegl

zahlen sie 6 € um eine Kirche besichtigen zu dürfen?
besichtigen – nicht Gottesdienst feiern oder beten!

ich würde sagen warum nicht? wenn die kirche in wirklichkeit ein museum ist, gerne.

aber die frage ist: ist eine kirche, die nur noch ein baudenkmal ist noch eine kirche? oder sind die christen längst weitergezogen? und das hoffe ich doch sehr ;-)

File Download (9:03 min / 6 MB)

x

Share: 6 € für den kirchenbesuch - oder, was nicht passt, das passt nicht!


und welches datum haben wir heute (ein theologischer freitag)

2012-02-24 :: Hans Spiegl

wo sind 10 tage (für katholiken) oder 11 (für Protestanten) geblieben,
und warum ostern unbedingt im Frühling liegen muss – und was hat ein lamm mit dem allen zu tun?

File Download (13:42 min / 9 MB)

x

Share: und welches datum haben wir heute (ein theologischer freitag)


unter fieber frage ich: wer ist hier krank?

2012-02-22 :: Hans Spiegl

also wer ist hier krank?
ich sicher – Infekt und so, und ein bisschen fieber,
aber wenn man schon anfängt einen gauck zu demontieren, bevor er noch installiert ist, weil der könnte ja eine moralische autorität sein – dann muss man schon fragen: wer ist hier krank?

File Download (5:13 min / 4 MB)

x

Share: unter fieber frage ich: wer ist hier krank?


weil du dich in Gott widerspiegelst

2012-02-19 :: Hans Spiegl

weil das geniale eine Gottesgabe ist,
und zuerst einmal bestaunt werden muss!
weil es nichts hilft das Göttliche gleich “zu verwenden”,
denn das wichtigste, muss mensch manchmal einfach bei sich behalten!

File Download (7:49 min / 5 MB)

x

Share: weil du dich in Gott widerspiegelst


und Gott spricht: ich kann eure feste nicht mehr ertragen!

2012-02-18 :: Hans Spiegl

irgendwann geht’s nicht mehr um’s feiern, sondern um recht und gerechtigkeit.

File Download (10:48 min / 7 MB)

x

Share: und Gott spricht: ich kann eure feste nicht mehr ertragen!


und ich habe von telekom nichts bekommen - moral und gesetz (ein theologischer freitag)

2012-02-17 :: Hans Spiegl

anscheinend haben alle “was” bekommen – nur ich nicht.
soll ich mich jetzt ärgern, oder froh sein, weil ich viel zu unwichtig bin. und deshalb nicht in versuchung gekommen bin?

File Download (10:34 min / 7 MB)

x

Share: und ich habe von telekom nichts bekommen - moral und gesetz (ein theologischer freitag)


und was ist jugend?

2012-02-15 :: Hans Spiegl

ich glaube ich hab etwas verstanden, was das symbol hinter der verehrung der jungend ist … neugierig bin ich schon, was ihr dazu sagt :-)

File Download (9:03 min / 6 MB)

x

Share: und was ist jugend?


vom valentinstag und liebe

2012-02-14 :: Hans Spiegl

es ist, was ist – sagt die liebe.
(egon fried)

File Download (10:16 min / 7 MB)

x

Share: vom valentinstag und liebe


und was schenke ich einem mann zum geburtstag?

2012-02-13 :: Hans Spiegl

also, wenn sie nicht seine mutter sind!

eines der letzten geheimnisse der menschheit wird geklärt – und dann geht’s darum, warum wir so eigenartige dinge wollen … ach ja einen segen gibt’s auch noch :-)

File Download (6:36 min / 5 MB)

x

Share: und was schenke ich einem mann zum geburtstag?


gemeingefährdung und der fehlende dank an die retter

2012-02-08 :: Hans Spiegl

weil es halt NICHT selbstverständlich ist, dass immer jemand kommt, der uns rettet!

File Download (10:59 min / 8 MB)

x

Share: gemeingefährdung und der fehlende dank an die retter


vergesst nie - es wird besser :-)

2012-02-07 :: Hans Spiegl

die jungen leut’, sie wissen was wirklich wichtig ist!
sie nehmen auch etwas auf sich, um es zu erreichen.
und der Göttliche Funke darf leben, strahlen, heilen, die welt durchdringen :-)

File Download (10:56 min / 8 MB)

x

Share: vergesst nie - es wird besser :-)


semester - und computer schaffen realität

2012-02-05 :: Hans Spiegl